Einbruch in ein Pflegeheim in Essonne: Mit einem Hubwagen wird ein 200 kg schwerer Tresor gestohlen

Einbruch in ein Pflegeheim in Essonne: Mit einem Hubwagen wird ein 200 kg schwerer Tresor gestohlen
Einbruch in ein Pflegeheim in Essonne: Mit einem Hubwagen wird ein 200 kg schwerer Tresor gestohlen
-

Der Zeitpunkt ist fraglich. Zwei Pflegeheime in Essonne, etwa zwanzig Kilometer voneinander entfernt, wurden in derselben Nacht, nur wenige Stunden voneinander entfernt, aus ihren Safes mit mehreren hundert Euro und Scheckbüchern gestohlen. Es laufen Ermittlungen zur Identifizierung der Täter.

Die Ereignisse ereigneten sich in der Nacht von Mittwoch, dem 8. Mai, auf Donnerstag, dem 9. Mai. Zunächst kam es zu einem Einbruch in eine Seniorenresidenz in der Rue du Bois-de-Châtres in Brétigny-sur-Orge. Es ist ungefähr 3 Uhr. Durch das Aufbrechen der Eingangstür gelang es den Tätern, in das Gebäude einzudringen. Sie stehen vor einem Safe mit 600 Euro Bargeld und einem Scheckbuch und nehmen alles mit.

Während die Polizei benachrichtigt wurde, ereignete sich gegen 6 Uhr morgens ein weiterer ähnlicher Diebstahl im Pflegeheim Coteaux de l’Yvette in Bures-sur-Yvette. Diesmal gelang es der Gruppe von Kriminellen – laut CCTV-Bildern sechs – Nehmen Sie den 200-kg-Tresor mit einem Hubwagen mit. Sie waren durch die Küchen des Lokals eingetreten.

Dabei brachten die Täter den Koffer zurück in einen nahegelegenen Wald, leerten den Inhalt aus und flüchteten. Das Objekt wird am frühen Morgen entdeckt, weit offen, mit 500 Euro in kleinen Stückelungen abgelöst. Auch Dokumente und ein Scheckbuch verschwanden.

In beiden Fällen nahm die Landespolizei Fingerabdrücke von den Safes ab. Wenn die Zusammenführung der Sachverhalte Fragen aufwirft, „handelt es sich tatsächlich um zwei Ermittlungen.“ [distinctes ndlr] wegen Einbruchs bei einer Versammlung“, die eröffnet wurde, gibt die Staatsanwaltschaft von Évry-Courcouronnes an.

Im vergangenen Februar wurden im Zusammenhang mit einer Serie von Diebstählen aus Tresoren in Pflegeheimen zwei Verdächtige festgenommen. In mindestens fünf Betriebe wurde eingebrochen.

-

PREV Olympische Spiele 2024. Das olympische Feuer ist in Angers angekommen
NEXT Eine Doubs-Käsefabrik wurde mit einer Geldstrafe von 30.000 Euro belegt – macommune.info