Von finnischem Techno bis bretonischer Beatbox: Dieses vielseitige Cantal-Festival wird Sie überraschen

-

Carladès Abans organisiert am 24. und 25. Mai in Vic-sur-Cère die 3. Ausgabe des zeitgenössischen Weltmusikfestivals Deman & Passat Deman.

Am 24. und 25. Mai werden der Mehrzweckraum Vic-sur-Cère und der Freizeitraum Teil der 3. Ausgabe von Deman & passat deman sein.

50 Jahre IEO: „Wir waren lebenshungrig, wir waren im positiven Sinne naiv“, erzählt Bernard Giacomo von den Anfängen

„Das Festival basiert auf Konzerten von Künstlern aus aller Welt, unabhängig von ihrem Stil, sofern sie das aktuelle Geschehen in der aktuellen Szene repräsentieren. » Bernard Giacomo, Präsident von Carladès Abans, beschreibt das Deman & Passat Deman Festival als ein Festival der Vielfalt.

Wir wollen die Dinge nicht einsperren. Ihr Ziel ist es, die sprachlichen und stilistischen Kulturen der Gastländer zu repräsentieren.

Die Auswahl des Teams reicht von den beliebten Liedern von Mécanos über das Forro von Rita Macedo Trio bis hin zur bretonischen Beatbox von Krismenn und Alem…

Der Verein Vicoise hat sogar Antti Paalanen eingeladen, einen Musiker, der traditionelle Musik mit Techno verbindet, „unerwartet, atemberaubend, explosiv“, fasst Bernard Giacomo zusammen.

Erhalten Sie unseren Freizeit-Newsletter per E-Mail und finden Sie Ideen für Ausflüge und Aktivitäten in Ihrer Region.

Schon die Eröffnung wird im Zeichen der Vielfalt stehen, mit dem okzitanischen Hip-Hop von Rodin Kaufmann. Neben den Konzerten werden am Samstag mehrere Umwelt-Highlights den Tag bereichern.

Ein Festival, das morgens beginnt (kostenlos)

„Wir wollten das Festival auf die Weitergabe (der Kultur von einer Generation zur nächsten) und den Übergang konzentrieren. » Welche andere Spezies als der Vogel könnte es am besten verkörpern? Ab 9:30 Uhr wird ein Familienspaziergang durch den Vic-sur-Cère-Park von Arnaud Pean von der Liga für den Schutz der Vögel und Didier Huguet, zweisprachiger französisch-okzitanischer Geschichtenerzähler, geleitet. Liam Priore wird am Mittag ein Aperitif-Konzert geben, anschließend vermittelt ein runder Tisch ein besseres Verständnis für den Schutz von Bergvögeln zwischen Landwirtschaft und Artenvielfalt. Ein Beatbox-Workshop und ein Flashmob runden den Nachmittag vor Beginn der Konzerte ab. Vor Ort werden mehrere permanente Aktivitäten installiert, darunter Tierausstellungen, ein riesiges Fresko zum Fertigstellen, eine Schatzsuche usw.

Anna Modolo

Programm. Freitag, 24. Mai. Eröffnungskonzert von Rodin Kaufmann um 18:30 Uhr; Djazia Satour (Arabischer Folk-Pop) um 20:30 Uhr; Raffut (tropischer mediterraner Groove) um 22 Uhr. Samstag, 25. Mai. Um 17 Uhr: Die Mechanik (beliebte Lieder); Rita Macedo Trio (forro) um 18:30 Uhr; Fraires Sawa (arabisch-okzitanische Fanfare) um 20:30 Uhr.

Krismenn und Alem (Breizh Beatbox) um 22 Uhr; Antti Paalanen (finnischer Techno) um 23:15 Uhr.

Preise

Unter 12 Jahren kostenlos. Samstag: 13 €; ermäßigt, 9 €. Sonntag: 17 €; ermäßigt, 9 €. Zweitageskarte: 25 €; reduziert, 20 €. Reservierungen im Tourismusbüro Carladès unter 04.71.47.50.68 oder auf helloasso.com.

-

PREV Carleton-sur-Mer International Journalism Festival: ein erfolgreiches zweites Jahr
NEXT Paris: Entdecken Sie die geheime Basis, in der RATP-Sicherheitsagenten ausgebildet werden