schön ist die Nacht am Himmel von Haute-Marne, wenn die Morgendämmerung anbricht

-

„Eine historische Nacht“, so der Astrophysiker Eric Lagadec, der diejenigen, die ihm in sozialen Netzwerken folgen, dazu ermutigte, mit einer Kamera oder einem Telefon bewaffnet ihre Häuser zu verlassen. Und diese Nacht von Freitag auf Samstag war wirklich wunderschön. Nordlichter, wir sie in selten sehen, boten Liebhabern des Himmelsgewölbes ein magisches Schauspiel. Einschließlich in Haute-Marne und Umgebung.

Beispiel oben in Baudonvilliers, an der Straße nach Bar-le-Duc. Der Amateurfotograf Mathieu Auvin hat uns mehrere Fotos geschickt, darunter dieses hervorragende.

Thomas aus Saint-Dizier hat es nicht versäumt, diesen nördlichen Himmel in der Champagne für die Ewigkeit einzufangen.

Als großer Liebhaber des Himmels der Haute-Marne ist Chaumontais Philippe Babelon ein treuer Besucher der Begegnungen mit Himmelsphänomenen. , in der Nähe von Treix, verleihen die Lichtpunkte der Windkraftanlagen diesem Spektakel eine zusätzliche Farbschicht …

… ebenfalls in Bourmont fotografiert von Sylvie Morel.

Update (10:55 Uhr): Laut dem Astrophysiker Eric Lagadec „gibt es heute Abend (Nacht von Samstag auf Sonntag) wieder Chancen, dieses Phänomen zu beobachten, das durch einen Sonnensturm erklärt wird.“ Sein Rat, um das Nordlicht in vollen Zügen zu genießen und es gut zu fotografieren: Halten Sie sich von den Lichtern fern und „haben Sie eine klare Sicht nach Norden“.

-

PREV Lombez: Ein junger Bauer startet mit Bauernnudeln „made in Gers“
NEXT Loire-Atlantique: Vinci Real Estate hat das Grundstück Pen Bron gekauft und so wird es aussehen