Gestern Abend in Frankreich beobachtete Nordlichter, hier sind die schönsten Bilder

Gestern Abend in Frankreich beobachtete Nordlichter, hier sind die schönsten Bilder
Gestern Abend in Frankreich beobachtete Nordlichter, hier sind die schönsten Bilder
-

Der Himmel war in der Nacht von Freitag auf Samstag, den 11. Mai 2024, mit erhabenen Rosatönen geschmückt. Nordlichter konnten in Frankreich von Pas-de-Calais bis Korsika über die Champagne-Ardenne beobachtet werden.

Fotografen ließen sich dieses himmlische Spektakel nicht entgehen und teilten ihre schönsten Fotos. Hier sind die besten Fotos von gestern Abend.

Auf seinem X-Account beobachtete der Fotograf Thierry Michel das Nordlicht aus den Ardennen, das rosa, aber auch grüne Farben annahm, wie es in den nordischen Ländern häufig zu beobachten ist.

Der Fotograf Mathieu Rivrin hat ein Polarlicht über dem Mont Saint-Michel in der Normandie mit denselben Grün- und Rosatönen fotografiert.

Trotz der Lichtverschmutzung wurden die Nordlichter sogar in der Innenstadt von Paris fotografiert.

Weiter südlich in Caussols, in den Alpes-Maritimes.

Nach Angaben des Sturm- und Tornado-Observatoriums Keraunos waren die Nordlichter in Frankreich selten mit bloßem Auge sichtbar wie hier im Gard.

Höchste Aktivität im Jahr 2024

Dieses in unseren Breitengraden seltene Spektakel wurde durch einen „extremen“ geomagnetischen Sturm verursacht. Ein Phänomen dieser Intensität wurde seit 2003 nicht mehr beobachtet. In diesem Jahr könnten in Frankreich weitere Nordlichter zu sehen sein. „Die Sonne setzt ihren Höhepunkt ihrer Aktivität bis 2024 fort. Danach müssen wir elf Jahre warten…“erklärte im vergangenen Februar Benjamin Poupard, stellvertretender Direktor des Reims-Planetariums.


#French

-

PREV Gewerkschaften und politische Parteien schließen sich gegen steigende Gaspreise zusammen
NEXT Riesiger Drogenhandel in Haute-Savoie aufgelöst