19 Rinder von Deux-Sèvres-Höfen auf der Nouvelle-Aquitaine Agricultural Show

-

Die Rinderwettbewerbe auf der Nouvelle-Aquitaine Agricultural Show, die vom 18. bis 26. Mai in Bordeaux stattfindet, stehen im Mittelpunkt der Deux-Sévrien-Zucht.

Im Wettbewerb werden die Blondinen aus Aquitanien vorgestellt. | CO – JOSSELIN CLAIR


Vollbild anzeigen


schließen

  • Im Wettbewerb werden die Blondinen aus Aquitanien vorgestellt. | CO – JOSSELIN CLAIR

Vier Rinderfarmen aus Deux-Sèvres werden an den Wettbewerben teilnehmen, die anlässlich der Landwirtschaftsmesse Nouvelle-Aquitaine organisiert werden, die vom 18. bis 26. Mai in Halle 4 des Messezentrums Bordeaux stattfindet. 19 Tiere werden im Wettbewerb sein: neun blonde d’Aquitaine präsentiert von der EARL Le Logis d’en bas (Saint-Martin-de-Bernegoue) und der GAEC Le portal rouge (Saint-Martin-de-Bernegoue), sieben Bazadaise von die Magnantru Farm in Périgné und drei Prim’holstein (GAEC les Pensées, EARL La Vallée Mélanie Airault – Jea-Paul Bichon und EARL La Vallée).

-

PREV Steigerung der Kapitalgewinne: CPA Canada lädt zu einem konstruktiven Dialog für ein gerechteres Steuersystem ein
NEXT Côte-d’Or: Kehrt der „Katzenvergifter“ nach Lechâtelet zurück?