Yonne hat an diesem Sonntag wegen der Gefahr von Gewittern Alarmstufe Gelb aufgestellt

-

In einem am Samstag, dem 11. Mai 2024, veröffentlichten Bulletin setzt Météo France das Departement Yonne angesichts der für diesen Sonntag, den 12. Mai, prognostizierten Sturmgefahr in Alarmbereitschaft.

Nach mehreren sonnigen Tagen und Temperaturen über 25 °C könnte das Wetter in Yonne an diesem Sonntag, dem 12. Mai 2024, schlecht werden. Das Departement wurde von Météo France in Alarmstufe Gelb versetzt, da die Gefahr von Gewittern besteht. Eine Wachsamkeit, die um 13 Uhr beginnt und vorerst um Mitternacht endet.

Am Nachmittag und Abend

Meteorologen prognostizieren im ganzen Land erneut einen sehr milden Morgen, am Nachmittag wird sich der Himmel nicht verschlechtern. Für den Nachmittag und Abend sind in der gesamten Yonne stürmische Schauer mit Temperaturen um die 25°C vorhergesagt.

Sechs Departements im Südwesten sind ab diesem Samstag von der gleichen gelben Wachsamkeit betroffen. Gut die Hälfte des Landes wird sie am nächsten Tag hören. „Stürmische Verschlechterung an diesem Samstagabend im Südwesten des Landes: Manchmal deutliche elektrische Aktivität, sogar Hagelgefahr, aber ohne Böen oder übermäßige Regenansammlungen, deutet Météo France zu Beginn des Sonntagnachmittags auf eine Ausweitung der Sturmgefahr hin.“ , in der Normandie und den Regionen nördlich der Seine, mit der Gefahr von Hagel und Niederschlägen, die dieses Mal zu erheblichen Unsicherheiten hinsichtlich der geografischen Lage und des Zeitpunkts der vorgesehenen Wachsamkeit führen werden.

Entdecken Sie die Fotos der Nordlichter bei Nacht in der Yonne

Antoine Compigne

#French

-

PREV Brüssel: Der chinesische Pavillon wird (endlich) renoviert
NEXT Wer möchte Jeko adoptieren, ein „großes, liebevolles Kätzchen“, ein Liebling des Mayenne SPA?