Das Departement Puy-de-Dôme hat wegen Unwettern die Alarmstufe Gelb ausgerufen

-

Nach zwei wunderschönen Sonnentagen und fast sommerlichen Temperaturen kehrte der Regen an diesem Sonntag, dem 12. Mai, im Departement zurück. Es könnten sogar Gewitter ausbrechen.

An diesem Sonntag, dem 12. Mai, hat Météo France Puy-de-Dôme wie einen großen Teil der zentralen und nördlichen Departements des Landes in Alarmbereitschaft für Unwetter versetzt.

Vor allem am späten Nachmittag kann es zu heftigen Schauern kommen, die von Windböen mit bis zu 70 km/h begleitet werden. Bei dieser stürmischen Episode besteht die Gefahr, dass es lokal zu Hagel kommt.

Die Wachsamkeit gilt bis zum Ende des Abends.

Auch für die kommende Woche wird im Departement mit recht regnerischem Wetter gerechnet.

Im Laufe der Woche ziehen im ganzen Land Gewitter auf

#French

-

PREV Okzitanien. Dieser bei Touristen beliebte Kanal hat eine unglaubliche Geschichte
NEXT SENEGAL-BILDUNG / Linguère: Die ehemalige CEM1-Oberschule in Dahra belohnt ihre 35 besten Schüler – senegalesische Presseagentur