In Chénérailles lockte die größte Friseurmesse der Creuse Hunderte von Fachleuten und Neugierigen an

In Chénérailles lockte die größte Friseurmesse der Creuse Hunderte von Fachleuten und Neugierigen an
In Chénérailles lockte die größte Friseurmesse der Creuse Hunderte von Fachleuten und Neugierigen an
-

Es ist die größte Messe in Creuse und besteht seit 1902: die Pferdemesse Chénérailles. Dieses Treffen findet jedes Jahr statt, mit einer Messe im Frühjahr (im Mai) und im Herbst (im Oktober). Eine Veranstaltung, die am Sonntag, dem 12. Mai, Hunderte von Menschen zusammenbrachte. Im Laufe eines Tages verändert sich das Dorf. Die Straßen sind voller Menschen, der Rummelplatz verwandelt sich und Dutzende Pferde werden dort ausgestellt. Dort treffen wir Neugierige, Pferdeliebhaber, Käufer, aber auch Züchter und ihre Tiere, die aus Creuse, aber auch aus anderen Departements (Indre, Corrèze, Cantal, Charentes) kommen.

Die Messe ist ein Handelsplatz, an dem man Reitpferde oder Zugpferde kaufen kann. © Radio Frankreich
Julien Prouveur

Für viele Besucher Die Messe ist ein unverzichtbares Ereignisein Ereignis, das man sich nicht entgehen lassen sollte, erklärt Angélique: „Es ist jedes Jahr ein Ausflug! Wir kommen gerne vorbei, um die verschiedenen Rassen zu sehen, sie zu streicheln und die Pferde aus der Nähe zu sehen.“ Auch für Profis ist die Pferdemesse Chénérailles das ganze Jahr über eine Veranstaltung, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Amélie Rebière, Pferdezüchterin in Haute Corrèze, würde diesen Tag um keinen Preis verpassen: „Es herrscht eine echte Atmosphäre, wir treffen uns mit Freunden, es ist eine große Familie. Es ist immer angenehm, zu kommen, denn auch in puncto Gesundheit gibt es Kontrollen. Wir zeigen gerne, was wir lernen, dass wir Qualität produzieren.“

Der Großteil der Pferde ist für die Pferdefleischindustrie bestimmt, aber es gibt auch viele Züchter und Fachleute von Reitzentren vor Ort. Es gibt alles, betont Fabien, ein Landwirt und Züchter aus Indre: „Heute ist die Messe von Chénérailles für die Herstellung von Schlachtpferden bekannt, aber es gibt auch Sattelhaare und Sattelponys. Der Ruf bleibt bestehen, aber wir können jetzt alles finden.“

Wird geladen

#French

-

PREV Angriffsalarm, Olympische Spiele … für diesen Sommer sind Sicherheitsverstärkungen an den Stränden und Touristenattraktionen von Hérault geplant
NEXT Wofür wird Ihr PV-Geld verwendet? • Informationen zu La Rochelle