Unfalltod in Portneuf | Radio-Kanada

-

Sie durchsuchen die Website von Radio-Canada

Gehen Sie zum HauptinhaltGehen Sie zur FußzeileNavigationshilfe Beginn des Hauptinhalts

KommentareGreifen Sie auf den Kommentarbereich zu

>>>>

Im Vollbildmodus öffnen

Nach einem Verkehrsunfall greift die Polizei ein.

Foto: Radio-Canada / Mélanie Picard

Gepostet um 12:49 UTC

Ein Mann in den Dreißigern starb am frühen Sonntagmorgen im MRC von Portneuf, nachdem er sich unter ungeklärten Umständen versehentlich mit Glas verletzt hatte.

Gegen 1 Uhr morgens wurden Rettungsdienste gerufen, um dem verletzten Mann in der Nähe eines Wohnhauses in der Avenue des Sables in Rivière-à-Pierre, einer Gemeinde, die eine Autostunde von Quebec entfernt liegt, zu helfen

Der Mann verletzte sich versehentlich durch das Glas und erlitt schwere Verletzungen, so der Sprecher der Sûreté du Québec (SQ), Ève Brochu-Joubert. Der Mann wurde noch vor Ort für tot erklärt.

Abgesehen davon, dass es ein Unfall war S.Q. Nähere Angaben zu den Umständen machte das Unternehmen nicht.

Ein forensischer Identifizierungstechniker wurde zum Tatort entsandt.

Die Identität des 30-Jährigen wurde von den Behörden nicht bekannt gegeben.

Kommentare Kommentare
>>>>>>>>

Newsletter HIER Quebec

Erhalten Sie einmal täglich die wichtigsten regionalen Nachrichten.

-

PREV Ihre Wohnung ist vom Schimmel zerfressen: die Tortur einer Mutter und ihrer 5-jährigen Tochter in der Loire-Atlantique
NEXT Jazz in all seinen Formen beim 6. Québec Jazz Festival im Juni