Der Bundesveteranenverband hat in Deux-Sèvres 454 Mitglieder

Der Bundesveteranenverband hat in Deux-Sèvres 454 Mitglieder
Der Bundesveteranenverband hat in Deux-Sèvres 454 Mitglieder
-

Der Bundesveteranenverband von Deux-Sèvres (Ufac 79) hielt seinen Jahreskongress am Freitag, den 10. Mai 2024, im Gemeindehaus von Sainte-Radegonde in Thouars ab. „Wir wechseln jedes Jahr zwischen dem Norden und Süden des Departements“, deutet Präsident Philippe Taillet an. Es befindet sich in Thouarsais auf vertrautem Terrain, da es zum Ufac-Abschnitt von Bouillé-Loretz gehört.

Eine schulbezogene Zeremonie

Mehr als 200 Personen waren anwesend, um die Debatten zu verfolgen, darunter auch der Abgeordnete Jean-Marie Fiévet. „Wir haben derzeit 454 Mitglieder und 19 Sektionen“vertraut Jean Sémion, Sekretär von Ufac 79 und auch Mitglied von Bouillé-Loretz. Um den Auswirkungen des anhaltenden Zahlenrückgangs entgegenzuwirken, sind mehrere Fusionen zwischen bestimmten Teilen des Departements im Gange oder werden geprüft.

Ufac-Mitglieder werden das ganze Jahr über zu patriotischen Zeremonien mobilisiert. „Schulen sind bei bestimmten Treffen anwesend, aber es ist nicht immer einfach, junge Menschen und die breite Öffentlichkeit zu diesen Gedenkfeiern zu bringen.“bemerkt Philippe Taillet.

Daraus ergibt sich die Bedeutung der 2019 von Ufac ins Leben gerufenen Initiative: die Einrichtung einer neuen Veranstaltung, des Nationalen Tages des Widerstands, in enger Zusammenarbeit mit Bildungseinrichtungen. „Als Termin ist der 27. Mai festgelegt, der in diesem Jahr auf einen Montag fällt. Aber wenn nötig, können wir es auf einen anderen Tag verschieben, denn das Ziel ist es, es während der Schulzeit zu organisieren, damit alle Schüler teilnehmen können.“erklärt Jean Sémion.

Am Ende des Treffens findet, wie bei jeder Jahreskonferenz, ein Festakt statt „zu Ehren der Soldaten, die für die Verteidigung Frankreichs gekämpft haben“ wurde vor dem Kriegerdenkmal von Vrines organisiert. Nicht weniger als 29 Fahnenträger wurden von den Beamten begrüßt.

#French

-

PREV DAS GROSSE QUIZ DER REGIONEN – Nouvelle-Aquitaine vs. Guadeloupe (Achtelfinale)
NEXT Saint-Cirgues ehrt sein 100-jähriges Bestehen, Paulette Arnal