Kanton Neuenburg: Fast 40 Autofahrer bei Ascension erwischt

Kanton Neuenburg: Fast 40 Autofahrer bei Ascension erwischt
Kanton Neuenburg: Fast 40 Autofahrer bei Ascension erwischt
-

Nicht jeder hatte das Himmelfahrtswochenende frei. Ausgestattet mit ihren Laserferngläsern führten Agenten der Kantonspolizei Neuenburg mit repressiver und präventiver Absicht im gesamten Gebiet Geschwindigkeitskontrollen durch. Insgesamt wurden 39 Fahrer abgefangen. Letztere fuhren auf Abschnitten mit einer Geschwindigkeit zwischen 105 und 130 km/h, die auf 80 km/h begrenzt waren.

Unter diesen Fahrern riskieren 16 einen Führerscheinentzug für mindestens drei Monate, fünf weitere drohen einem Führerscheinentzug für mindestens einen Monat und die anderen 18 kommen zumindest mit einer Verwarnung davon. Die Polizei weist darauf hin, dass diese Sanktionen je nach Hintergrund der betreffenden Fahrer durch die vom kantonalen Autodienst angeordneten Massnahmen sogar verschärft werden können. An diesem Wochenende registrierten die Beamten zehn Verkehrsunfälle, sechs davon hinterließen insgesamt sieben Verletzte, darunter zwei Motorradfahrer.

Die Neuenburger Polizei gibt bekannt, dass sie ihre Bemühungen im Bereich der Verkehrssicherheit fortsetzen wird, indem sie diese Kontrollen, insbesondere an langen Wochenenden, wiederholt.


#Swiss

-

PREV SENEGAL-BILDUNG-UMWELT / Mbour: Schüler des Lycée Demba Diop machten auf grüne Berufe aufmerksam – senegalesische Presseagentur
NEXT Das teuerste zum Verkauf stehende Haus in Quebec im Visier der Steuerbehörden, die vom Geschäftsmann Jean-Noël „Sarto“ Lacroix 2,5 Millionen US-Dollar verlangen