La Dame de PIC* ist das einzige Pariser Restaurant von Anne-Sophie PIC

La Dame de PIC* ist das einzige Pariser Restaurant von Anne-Sophie PIC
La Dame de PIC* ist das einzige Pariser Restaurant von Anne-Sophie PIC
-

La Dame de PIC* ist das Pariser Restaurant von Anne-Sophie PIC, der einzigen 3-Sterne-Köchin Frankreichs. Das im Louvre-Viertel gelegene La Dame de PIC bietet seinen Kunden eine Entdeckung der Küche von Anne-Sophie Pic in einem sehr eleganten, modernen Ambiente. PARTY MANAGER M/F. Mit Leidenschaft für Ihren Beruf besteht Ihre Hauptaufgabe darin, die Sachbearbeiter und Auszubildenden in Ihrem Team zu beaufsichtigen und zu schulen, für eine optimale Dienstleistungserbringung für die Kunden zu sorgen und die Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften einzuhalten. Sie beherrschen das Kochen und werden ein Botschafter der Kochtechnik von Anne-Sophie Pic sein und möchten sich einer wachsenden Gruppe anschließen. Aufstiegschancen in Frankreich und im Ausland. Vorteile: 2 aufeinanderfolgende Ruhetage, gegenseitige Versicherung, Aufstiegschancen in der Gruppe, Sachleistungen, Verpflegung, Preisnachlässe für Mitarbeiter bei Gruppenaktivitäten, 100 %ige Abdeckung des Navigo Pass, Sie haben ähnliche Erfahrungen in einer anderen Einrichtung, gleicher Standard (Michelin-Stern oder gleichwertig). . Sie sind erfahren in verschiedenen Kochtechniken, arbeiten unter Einhaltung der HACCP-Regeln und Ihr Verhalten entspricht dem Standard des Betriebs. Sie verfügen über Managementfähigkeiten und ausgeprägte Organisationsfähigkeiten. Ihre Fähigkeit zur Antizipation, Ihre Genauigkeit und Ihr Sinn für Teamarbeit werden der Schlüssel zu Ihrem Erfolg in dieser Position sein. Sie haben einen angeborenen Sinn für Service, einen gewissen Sinn für Perfektion und den Wunsch, sich einer echten Herausforderung zu stellen. Wir laden Sie ein, uns Ihre Bewerbung (Lebenslauf + Anschreiben) zu senden.

#French

-

PREV Interview. Loire-Atlantique: Reichen all diese Regentage aus, um den Grundwasserspiegel zu decken?
NEXT „Bevor wir Gesetze zum Lebensende erlassen, sollten wir uns der Herausforderung des Alters stellen.“