Ein Minderjähriger wurde bei einer Schlägerei in einem Nachtclub in Brive schwer am Hals verletzt

Ein Minderjähriger wurde bei einer Schlägerei in einem Nachtclub in Brive schwer am Hals verletzt
Ein Minderjähriger wurde bei einer Schlägerei in einem Nachtclub in Brive schwer am Hals verletzt
-

Am Sonntag, dem 12. Mai, kam es zwischen 3 und 4 Uhr morgens im VIP-Nachtclub in Brive (Corrèze) zu einer heftigen Schlägerei. Ein Minderjähriger wurde Opfer einer Stichwunde am Hals.

Zuerst beleidigten sich diese beiden Nachtschwärmer gegenseitig. Dann sprachen sie von Angesicht zu Angesicht. Schließlich kam es zwischen ihnen zu einem Handgemenge und es kam zu einem Schlagabtausch. Es war zwischen 3 und 4 Uhr morgens.

Wir wissen noch nicht, was wirklich der Ursprung des Streits ist, der zwischen den beiden Protagonisten in der Nacht von Samstag, 11. Mai, auf Sonntag, 12. Mai, im VIP-Nachtclub in Brive (Corrèze) ausbrach. Wir wissen nur, dass der Einsatz eines scharfen Gegenstands einem von ihnen, einem Minderjährigen, fast das Leben gekostet hätte.

Die Klinge reichte zwei Millimeter von der Vene entfernt

Dieser scharfe Gegenstand schlitzte seinen Hals auf einer Seite auf und hinterließ eine Schnittwunde, die 17 Stiche erforderte. „Zum jetzigen Zeitpunkt der Ermittlungen konnte die verwendete Waffe noch nicht identifiziert werden. Aber es ist eine tiefe Wunde. Innerhalb von zwei Millimetern war die Vene betroffen“, erklärt Frédérique Suquet, Vizestaatsanwältin von Brive.

Die in den kommenden Tagen erwartete Analyse des Gerichtsmediziners soll es ermöglichen, eine ITT auszustellen und die Art der verwendeten Waffe festzustellen.

Zwei junge Fahrer verurteilt, nachdem sie in Corrèze eine Straßensperre der Gendarmerie erzwungen hatten

Der Angeklagte bestreitet seine Beteiligung

Der etwa zwanzigjährige Tatverdächtige wurde von der Polizei festgenommen und umgehend in Polizeigewahrsam genommen. Dabei bestritt er seine Beteiligung an der Schlägerei. Eine Position, die er an diesem Montag behielt, als er vor der Anklage erschien.

Der betroffene, den Gerichten bekannte Jugendliche wurde bis zu seiner Verhandlung in Untersuchungshaft genommen, mit verspätetem Erscheinen. Am 31. Mai muss er sich wegen Gewaltanwendung unter Alkoholeinfluss verantworten.

Pierre Vignaud

#French

-

PREV Dürre in den Pyrénées-Orientales: „Wir haben Bedenken hinsichtlich des Trinkwassers in rund fünfzig Gemeinden, das entspricht 35.000 Einwohnern“, mobilisiert Minister Christophe Béchu
NEXT Nuit Blanche 2024: das künstlerische und originelle Programm in den Pariser Rathäusern