Das Festival Label Suisse wird Lausanne zum Leben erwecken

Das Festival Label Suisse wird Lausanne zum Leben erwecken
Das Festival Label Suisse wird Lausanne zum Leben erwecken
-

Drei Tage, dreizehn Kantone im Rampenlicht, 66 Konzerte, alles 100 % kostenlos in ganz Lausanne. Sie werden es verstanden haben, wir befinden uns in einem Swiss-Label-Jahr, da das Festival alle zwei Jahre zurückkehrt. Für diese Ausgabe 2024 übernimmt er bekannte Konzertsäle wie das Docks, das Cave du Bleu Lézard oder das D! aber auch neue Orte wie der ganz junge Jazzclub Les Jumeaux, der im Januar seine Pforten öffnete. Die Hauptbühne ist der Place des Pionnières, ehemals Place de l’Europe.

Vom 13. bis 15. September 2024 verwandelt sich die olympische Hauptstadt in einen Tempel der Schweizer Musik mit einem vielseitigen Programm, das Klassik, Jazz und sogar Volksmusik bietet. Liebhaber von Pop, Rap und Co. können sich darauf verlassen, dass für jeden etwas dabei ist.

Eine großartige Gelegenheit, lokale Perlen wie Milla zu entdecken, eine junge Walliser Künstlerin mit sanfter Stimme, deren Lied „Courbe“ bereits rund 35.000 Mal auf Spotify gespielt wurde. Eine weitere etwas „calientere“ Atmosphäre mit La Nefera, einer Basler Sängerin mit dominikanischen Wurzeln, die Sie zu Klängen bewegen wird, die Cumbia, Afrobeat und Hip-Hop mischen. Und für eine Portion unwahrscheinlicher Show wird Phanee de Pool eine Performance liefern, die Theater und Gesang unter Begleitung eines Symphonieorchesters mischt. Aus der wunderschönen Welt „made in Switzerland“.


#Swiss

-

PREV Schlägerei auf dem Plateau Mont-Royal: Zwei Männer und ein Teenager erstochen
NEXT Freiwillige der Morbihan-Delegation starten in Vannes eine neue soziale Plünderung