In Ille-et-Vilaine finden Sie hier die detaillierte Route des olympischen Feuers

-

Die Flamme wird ihre Reise am 1. Juni in Ille-et-Vilaine in Saint-Malo beginnen. Sie führt zwischen 8:10 und 9:15 Uhr durch die Korsarenstadt, beginnt auf der Insel Grand Bé und endet am Marville-Stadion, vorbei an den Stadtmauern und dem großen Place du Sillon. Unter den Fackelträgern finden wir Fabrice Payen, den ersten mit einer Prothese ausgestatteten Skipper, der die Route du Rhum bewältigte.

Zwischen 9:50 und 10:20 Uhr wird die Flamme mit einem Kanu-Kajak den Boulet-Teich überqueren.

type="image/jpeg">>
Die Flamme wird um 8:10 Uhr auf der Insel Grand Bé in Saint-Malo entzündet. (Departement Ille-et-Vilaine)

Dann fahren Sie zwischen 11:30 und 12:10 Uhr nach Fougères. Die Abfahrt ist vom Place Raoul II geplant, gefolgt von einem Rundgang durch die Stadt (Place de la République, Statue von General Lariboisière, Kirche Saint-Léonard), um dort anzukommen Innenhof des Schlosses, gegenüber dem Mélusine-Turm. Eine der Fackelträgerinnen wird Hadda Guerchouche sein, ehemalige paralympische Schwimmmeisterin, die ebenfalls vom Departement Ille-et-Vilaine ausgewählt wurde.

  • 4 Paimpont

    Von 13.00 bis 13.25 Uhr wird die Flamme in Paimpont im Brocéliande-Wald brennen. Abfahrt von der Rue de l’Echanteur Merlin und Ankunft an der Brocéliande-Promenade. Unter den Fackelträgern war Nicolas Huchet, ein Amputierter aus Rennes, der eine bionische Hand herstellte. Er ersetzt den Boxer Ansoumane Camara.

  • 5 Glasiert

    Die Route hält dann zwischen 14:40 und 15:20 Uhr in Vitré. Abfahrt von der Avenue d’Helmstedt und Ankunft am Place du Château. Julie Pophillat, Sportlehrerin am Jean-Monnet-College in Janzé, wird die Flamme tragen.

    type="image/jpeg">>
    Auch in Fougères sind Aktivitäten geplant. (Departement Ille-et-Vilaine)
  • 6 Saint-Just

    Die Flamme wird zwischen 16:15 und 16:35 Uhr in Saint-Just anhalten, einer Stadt, die für ihre Megalithdenkmäler bekannt ist. Jinane Mahi, eine Athletin aus Rennes, die in den USA trainiert, wird zusammen mit anderen Fackelträgern die Flamme tragen.

  • 7 Cesson-Sévigné und Rennes

Die Übergabe der Flamme erfolgt zwischen 16:45 und 19:30 Uhr. Die Abfahrt erfolgt in Cesson-Sévigné durch eine vom französischen Kanu-Kajak-Verband organisierte Sammelstaffel im Wildwasserstadion. Der Transport ist auf der Vilaine bis zur Baud-Ebene in Rennes geplant. Anschließend wird die Flamme am Parlament der Bretagne und am Rathaus vorbeiziehen, bevor die Route weiter zum Robert-Poirier-Stadion führt. Robert Poirier, ein ehemaliger Sportler, wird selbst einer der Fackelträger in Rennes sein. Die Route endet am Place Charles-de-Gaulle, wo der Kessel um 19:30 Uhr endgültig angezündet wird.

#French

-

PREV Der Vichy-Ruderclub musste seine Regatten an diesem Wochenende aufgrund des steigenden Wasserstands auf dem Alliersee absagen
NEXT Dieses Wochenende findet die 73. Ausgabe der Saint-Calais-Ausstellung statt