Ein 73-jähriger Mann wurde in Savoie vermisst, ein großes Suchsystem wurde eingesetzt

Ein 73-jähriger Mann wurde in Savoie vermisst, ein großes Suchsystem wurde eingesetzt
Descriptive text here
-

Seit Dienstag, 14. Mai, wird ein 73-jähriger Mann in der Nähe von Curienne in Savoie aktiv von der Gendarmerie gesucht. Im Morgengrauen verließ der Rentner sein Zuhause zu Fuß und hat seinen Angehörigen seitdem keine Neuigkeiten mehr mitgeteilt. Es wurden große Anstrengungen unternommen, um ihn aufzuspüren.

Ein 73-jähriger Mann verließ an diesem Dienstag, dem 14. Mai, vor 7:30 Uhr zu Fuß sein Zuhause in der Stadt Curienne in Savoyen. Ohne Nachricht von ihm meldete seine Frau sein Verschwinden der Gendarmeriebrigade von Challes-les-Eaux.

Um ihn zu finden, wurden mehrere Männer der Gendarmeriegruppe des Departements Savoyen vor Ort eingesetzt. Aber nachdem „durchkämmte die Gegend, insbesondere die Wanderwege„In der Nähe seines Hauses hielten die Soldaten an“ihre Durchsuchungen gegen 22 Uhr.“, deutet Kapitän Laporte an, Kommandeur der Gendarmeriekompanie Chambéry.

Am Dienstagabend, dem 14. Mai, wurde in den sozialen Netzwerken der Savoyer Gendarmerie ein Zeugenaufruf ausgestrahlt. Der vermisste Mann heißt Fausto Leonosio. Er wurde am 22. Februar 1951 geboren, ist 1,73 Meter groß und wiegt 73 Kilo. Glatze, grauhaarig, der Rentner könnte angezogen sein“dunkelblaue Hose, Stiefel, ein dunkler Anorak mit Kapuze, eine Mütze oder Mütze“.

Am Mittwoch, dem 15. Mai, haben die Gendarmen ihre Suche heute Morgen wieder aufgenommen. Etwa zwanzig Soldaten der Gendarmeriegruppe des Departements Savoyen waren vor Ort im Einsatz. “Wir werden zu strategischen Punkten zurückkehren und den Suchbereich erweitern” erklärt der Kommandant der Gendarmeriekompanie Chambéry.

Unterstützt werden sie von einem Team des Hochgebirgs-Gendarmeriezuges (PGHM Savoie) aus Männern der Seebrigade Aix-les-Bains für „vErifiziere eine Schlucht, die sich in der Nähe des Sektors befindet, in dem sie verschwunden ist. gibt Kapitän Laporte an. Auch ein Hund der Rasse Saint-Hubert wird die mobilisierte Belegschaft verstärken.

Wenn Sie über Informationen verfügen, anhand derer Sie Fausto Leonosio ausfindig machen können, wenden Sie sich bitte umgehend an die Gendarmeriebrigade von Challes-les-Eaux unter der Rufnummer 04 79 72 87 79 oder 17.

-

PREV Auto. Marceau Launay begann „bei Null“, indem er an der ersten Runde der RallyX Nordic teilnahm
NEXT Meurthe-et-Moselle erwartet die Überschwemmung der Vezouze, keine Departements mehr in Alarmbereitschaft | TV5MONDE