La Réole. Ein Brand letzte Nacht in der Innenstadt: 12 Menschen wurden umgesiedelt

-

Von

Delphine Decourcelle

Veröffentlicht auf

15. Mai 2024 um 10:03 Uhr
; aktualisiert am 15. Mai 2024 um 11:03 Uhr.

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie Le Républicain Sud-Gironde

In La Réole (Gironde) brach am Dienstag, 14. Mai 2024, gegen 23:30 Uhr ein Feuer aus. Ein 150 m² großes Haus in der Rue Gambetta wurde vollständig zerstört und drei angrenzende Wohnungen wurden in Mitleidenschaft gezogen. führt auch auf die Rue des Écoles.

12 Personen sind für die Nacht umgesiedelt

Zahlreiche Feuerwehrleute und die Polizei waren vor Ort. Feuerwehrleute waren die ganze Nacht im Einsatz, um die Flammen unter Kontrolle zu bringen und ein Übergreifen des Feuers auf andere Häuser zu verhindern. 40 Feuerwehrleute aus den Kasernen La Réole, Sauveterre-de-Guyenne, Cadillac und Langon griffen ein.

Feuerwehrleute versuchen, die Flammen in der Rue Gambetta unter Kontrolle zu bringen. ©Delphine Decourcelle/Le Républicain Sud-Gironde

Etwa zehn Feuerwehrfahrzeuge waren vor Ort. Es wurden große Ressourcen eingesetzt: vier Feuerwehrschläuche, drei Pumpenmotoren, eine Drohne und zwei Leitern.

Feuerwehrleute im Volleinsatz, Rue Gambetta, in La Réole (Gironde). ©Delphine Decourcelle/Le Républicain Sud-Gironde

Ein 150 m² großes Haus in der Rue Gambetta wurde vollständig zerstört. Es umfasste ein Erdgeschoss mit stillgelegten Geschäftsräumen und Unterkünften im Obergeschoss. Drei Wohnungen grenzten aneinander. Nur eine 28-jährige Person, von den Dämpfen gestörtwurde vom Rettungsdienst versorgt, ohne dass ein Transport in ein Krankenhaus erforderlich war.

Zwei Rettungswagen fuhren zum Unfallort, da die Feuerwehrleute zunächst nicht wussten, ob sich noch Menschen im Gebäude befanden.

15 Personen mussten für die Nacht umgesiedelt werden » erklärte gestern Abend der Bürgermeister Bruno Marty, der vor Ort war. Die Feuerwehrleute teilten heute Morgen mit, dass letztendlich 12 Personen aus eigener Kraft evakuiert und umgesiedelt wurden; Die Gemeinde verfügt über keine Notunterkünfte.

Straßen für den Verkehr gesperrt

RD 1113, rue Gambetta in La Réole, ist für den Verkehr gesperrt. Abteilungsagenten haben eine eingerichtet Umleitung über die RD9.

Der Verkehr auf der RD1113 ist ab der Place de la Libération im Stadtzentrum gesperrt.
Der Verkehr auf der RD1113 ist ab der Place de la Libération im Stadtzentrum gesperrt. ©Delphine Decourcelle/Le Républicain Sud-Gironde

„Die Straße bleibt gesperrt, bis tagsüber ein Sachverständiger vorbeikommt, um die Risiken einzuschätzen. Aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Website: gironde.fr/inforoutes“, gibt das Departement Gironde an.

Die RD1113, rue Gambetta, in La Réole, ist an diesem Mittwoch, dem 15. Mai 2024, für den Verkehr gesperrt und wartet auf die Durchfahrt des Sachverständigen.
Die RD1113, rue Gambetta, in La Réole, ist an diesem Mittwoch, dem 15. Mai 2024, für den Verkehr gesperrt und wartet auf die Durchfahrt des Sachverständigen. ©Delphine Decourcelle/Le Républicain Sud-Gironde

Auch die Rue des Écoles ist für den Verkehr gesperrt, während die Notfallmaßnahmen andauern.

Die Rue des écoles ist diesen Mittwoch, 15. Mai 2024, morgens für den Verkehr gesperrt.
Die Rue des Ecoles ist diesen Mittwoch, 15. Mai 2024, morgens für den Verkehr gesperrt. ©Delphine Decourcelle/Le Républicain Sud-Gironde

Die Feuerwehr ist heute Morgen noch vor Ortr Feuerquellen überwachendas jetzt unter Kontrolle ist. Eine Untersuchung ist eröffnet um die genauen Umstände dieses Brandes zu ermitteln.

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon - abonnieren.

-

PREV Ein renoviertes, jahrhundertealtes Doppelhaus mit hervorragendem Originalcharakter zum Verkauf für 1.148.000 $ in Saint-Lambert
NEXT SENEGAL-MONDE-SANTE / Gesundheit und Klima: Ibrahima Sy hält es für dringend erforderlich, einen zugänglichen und flexiblen Finanzierungsmechanismus in Afrika einzurichten – senegalesische Presseagentur