Rajae Maouane an Raoul Hedebouw: „Warum investieren Sie als Antikapitalisten so viel in multinationale Unternehmen?“

Rajae Maouane an Raoul Hedebouw: „Warum investieren Sie als Antikapitalisten so viel in multinationale Unternehmen?“
Descriptive text here
-

Das ist die Frage, die wir Rajae Maouane gestellt haben und die wir jedem Parteipräsidenten in dieser Interviewwoche stellen werden. Der Präsident der MR wandte sich an den Vorsitzenden der Kommunisten, Raoul Hedebouw, indem er ihm die folgende Frage stellte.

Rajae Maouane: „Umweltschützer sind die einzigen, die Verantwortung für Good Move übernehmen, die PS ist nicht in der Lage, Verantwortung für ihre Brüsseler Bilanz zu übernehmen“

„Bei der PTB nennen Sie sich oft antikapitalistisch, gegen große multinationale Konzerne, wir müssen die Reichen besteuern … aber warum investieren Sie so viel Geld, manchmal Millionen, um multinationale Konzerne wie GAFAM, Facebook usw. zu unterstützen?“ Werbung in sozialen Netzwerken machen? Ist das nicht unvereinbar mit Ihren Reden?“

Neben der extremen Rechten gehört die Partei der extremen Linken tatsächlich zu denjenigen, die am meisten für Werbung auf Instagram und Facebook ausgeben. Insgesamt haben die PTB/PDVA und Raoul Hedebouw seit den letzten Wahlen im Jahr 2019 2,68 Millionen Euro für diese Netzwerke ausgegeben.

„Bezogen auf die Ausgaben für Meta (ex-Facebook) stieg der Marktanteil von PTB/PVDA von 15,6 % Ende 2023 auf 20,92 %, während der von Vlaams Belang von 35,32 auf 26,36 % sank. Aber die PS ist die Partei, die am stärksten zunimmt (+557 % bei den Ausgaben)“, analysiert Spezialist Xavier Degraux für La Libre.

Welche Strategie für Partys in sozialen Netzwerken? PTB und PS explodieren mit ihren Ausgaben, die MR setzt voll auf die Marke Georges-Louis Bouchez

-

PREV Eines der Opfer der Schießerei starb
NEXT Europäer: Bardella startet den Countdown zum vorhergesagten Sieg in Perpignan: Nachrichten