Senegal: Auf der Flucht kämpft Adji Sarr darum, in der Schweiz Asyl zu finden

Senegal: Auf der Flucht kämpft Adji Sarr darum, in der Schweiz Asyl zu finden
Senegal: Auf der Flucht kämpft Adji Sarr darum, in der Schweiz Asyl zu finden
-
© Koaci.com – Mittwoch, 15. Mai 2024 – 13:28 Uhr

Adjir Sarr

Adji Sarrder Ankläger des derzeitigen Premierministers Ousmane Sonko, kämpft darum, Asyl zu finden, nachdem er nach dem Sturz des Regimes von Macky Sall aus Senegal geflohen ist.

Wie senegalesische Medien berichten, wurde ihr Asylantrag der 24-jährigen jungen Frau von den Schweizer Behörden aus Gründen des europäischen Asylrechts abgelehnt, das vorsieht, dass der Antragsteller seinen Antrag im ersten Land der Europäischen Union einreichen muss Union, wo es ankommt.

„Um Asyl zu erhalten, muss der Antragsteller seinen Antrag im ersten Land einreichen, das er erreicht, also im ersten Land, das er betritt“, erinnerte sich eine diplomatische Quelle.

Die berühmte Masseurin, Adji Sarr wäre zunächst in Frankreich gelandet, bevor er dem beigetreten wäre schweizerisch.

Opfer unter vielen anderen für diejenigen, die sie unterstützen, oder Manipulatorin im Lohn der Macht für diejenigen, die zahlreiche Premierminister Ousmane Sonko verteidigen, den sie der Vergewaltigung beschuldigte, Adji SarrMitarbeiter des Salons Sweet Beauté, ist derjenige, der den Skandal verursacht hat.

Die Demonstrationen nach seiner Anschuldigung führten zu gewalttätigen Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei, die Dutzende Tote und Hunderte Verletzte forderten.

Nachdem die Pastef-Führer an die Macht gekommen waren, verließ die junge Frau diskret das Land, um sich in Sicherheit zu bringen.

#Senegal

-

PREV Raphaël Glucksmann beim Treffen der gewählten Vertreter von Morbihan in Baud
NEXT RADFAHREN. Clément Braz-Afonso: „Ich kann mich an nichts erinnern, aber ich hatte großes Glück!“