KARTE. Welche Orte öffnen zur Europäischen Museumsnacht 2024 im Morbihan ihre Türen?

KARTE. Welche Orte öffnen zur Europäischen Museumsnacht 2024 im Morbihan ihre Türen?
KARTE. Welche Orte öffnen zur Europäischen Museumsnacht 2024 im Morbihan ihre Türen?
-

Es ist der 20e Bearbeiten! Das Jahrestreffen der Europäischen Nacht der Museen findet am Samstag, den 18. Mai 2024, wieder statt. Das Prinzip? Museen öffnen ihre Türen nachts und kostenlos. An der Veranstaltung nehmen mehrere Betriebe im Morbihan teil.

Prähistorisches Museum in Carnac

Das Prähistorische Museum in Carnac präsentiert Fundstücke, die in den archäologischen Stätten der Gegend gefunden wurden. Am Samstag, den 18. Mai 2024, bietet die Einrichtung von 19:15 bis 20:00 Uhr und von 20:30 bis 22:30 Uhr eine Veranstaltung mit dem Titel „Skizzenbücher im Herzen der Sammlungen“ an. Unter der Anleitung von Sila Herrera, Malerin und Aquarellistin aus Vannes, ist es für Jung und Alt eine Gelegenheit, die Museumsfenster aus einer anderen Perspektive zu entdecken. Von 19 bis 23 Uhr werden auch Führungen durch Mediatoren angeboten.

Ökomuseum Saint-Dégan in Brec’h

Das Ökomuseum öffnet in Brec’h seine Türen zum Entdecken „die Atmosphäre eines Landhauses zwischen 1850 und 1950“, von 20 bis 23 Uhr.

Das Ökomuseum Saint-Dégan in Brec’h (Morbihan) ist am Samstag, den 18. Mai 2024 von 20:00 bis 23:00 Uhr geöffnet ARCHIVE WESTFRANKREICH
Vollbild anzeigen
Das Ökomuseum Saint-Dégan in Brec’h (Morbihan) ist am Samstag, den 18. Mai 2024 von 20:00 bis 23:00 Uhr geöffnet ARCHIVE WESTFRANKREICH

Nationales Schifffahrtsmuseum in Port-Louis

Das National Maritime Museum in der Zitadelle von Port-Louis öffnet am Samstag, den 18. Mai 2024, seine Pforten. Besucher können die Sammlungen und die Stadtmauer in nächtlicher Atmosphäre frei entdecken. Freunde des Museums werden anwesend sein und den Neugierigen Orientierung bieten.

Museum der Compagnie des Indes, Museum für Kunst und Geschichte der Stadt Lorient

Das Museum Compagnie des Indes präsentiert die Geschichte der großen Handelsunternehmen des 17. Jahrhundertse und XVIIIe Jahrhunderte. Der Musikausbildungskurs Zyklus 3 am Konservatorium Lorient findet am Samstag, 18. Mai 2024, im Rahmen der Museumsnacht statt.

Bis Mitternacht werden sogenannte „Flash“-Touren durch den Ort angeboten.

Ökomuseum der Schmieden in Inzinzac-Lochrist

Das Ökomuseum, das die Geschichte der Schmiede von Morbihan präsentiert, ist von 14.00 bis 23.30 Uhr für selbstgeführte Besichtigungen geöffnet. Ab 20 Uhr werden Führungen mit Taschenlampe durchgeführt. Bringen Sie Ihre Lampe (oder Ihr Smartphone) mit! Das Museum bietet außerdem ein Erkundungsspiel „Auf der Suche nach der fehlenden chemischen Formel“ an.

Faouët-Museum

Die Ausstellung Ernest Guérin (1887–1952), bretonischer Maler und Buchmaler kann am Samstag, 18. Mai 2024, von 19 bis 22 Uhr im Faouët-Museum besichtigt werden. Es werden zwei zwanzigminütige Storytelling-Sitzungen um 19:30 Uhr und dann um 21:00 Uhr angeboten. Mit „Unusual Tales of Bretagne“ bietet der Geschichtenerzähler Jean-Marc Derouen eine Reise „in fantastischen und traumhaften Welten“.

Le Carton Voyageur, Postkartenmuseum in Baud

Von 18.00 bis 23.00 Uhr ist es möglich, die ständigen Sammlungen des Postkartenmuseums in Baud sowie die Ausstellung zu besichtigen Herzliche Grüße aus der Bretagne .

Das Lokal in der Avenue Jean-Moulin 3 bietet die Show an 100 % gesalzene Butter, von Simon Cojean. Ab 20:30 Uhr ist es ein Ein-Mann-Show auf der Bretagne, die gespielt wird. Für den Besuch der Messe wird eine Anmeldung empfohlen, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist.

Museum des Widerstands in der Bretagne in Saint-Marcel

Das Widerstandsmuseum in der Bretagne in Saint-Marcel bietet von 20.00 Uhr bis Mitternacht „Black-out“-Führungen an. Während der Besatzung während des Zweiten Weltkriegs wurden die Bewohner des Gebiets dazu angehalten, nachts nur sehr schwaches Licht zu verwenden. Anlässlich der Museumsnacht haben die Standortteams Besuche geplant „intim“ während „Nur Fenster werden beleuchtet sein“.

Museum der Schönen Künste in Vannes

Das Museum der Schönen Künste Vannes La Cohue wird am Samstag, den 18. Mai 2024, auch nachts geöffnet sein. Die Gelegenheit, die beiden vorgestellten Ausstellungen zu entdecken: Jean Mingam (1927-1987), im Rhythmus der Farbe Und Und wie blaues Steingut, Salomé Fauc.

Anlässlich der Museumsnacht werden Tanzaufführungen der Kompanie Les Ballets nomades angeboten. Es wird eine Choreographie sein, die von Sarah Locar im Einklang mit der Arbeit von Geneviève Asse getanzt wird, um 20:30 Uhr, 21:30 Uhr und 22:30 Uhr.

-

PREV Im Senegal sind die neuen Behörden mit der Geißel der illegalen Fischerei konfrontiert
NEXT Loire-Atlantique: Sie stahlen Alfa Romeos und benutzten sie als Rammfahrzeuge