Zwei kleine Dörfer in Tarn-et-Garonne mobilisierten gegen die Charcot-Krankheit

Zwei kleine Dörfer in Tarn-et-Garonne mobilisierten gegen die Charcot-Krankheit
Zwei kleine Dörfer in Tarn-et-Garonne mobilisierten gegen die Charcot-Krankheit
-

das Essenzielle
Eine neue Ausgabe von Belles monteres zum Thema „Bob und Marcel“ findet am Sonntag, 19. Mai, in La Salvetat-Belmontet (Tarn-et-Garonne) statt. Ein Ziel: die Bekämpfung der Charcot-Krankheit.

Vor dem Hintergrund sportlicher Ereignisse, aber im festlichen Rahmen ist dieser Tag auch eine große Versammlung im Zeichen eines wichtigen Anliegens: dem Kampf gegen die Charcot-Krankheit. Trotz der Schwere dieser Krankheit soll dieser Tag, der am Sonntag, 19. Mai 2024 in La Salvetat-Belmontet und auch am Vorabend in Monclar-de-Quercy (Tarn-et-Garonne) stattfinden wird, freundlich und freundlich sein Hoffnung bringen.

Die Branche hat mehrere Fälle erlebt, und die Organisatoren geben immer mit der gleichen Entschlossenheit nicht auf, denn am Ende wird jede Anstrengung belohnt, und mit Hilfe der Wissenschaft muss die Hoffnung für uns alle ein motivierendes Element sein.
Dieses Jahr findet die zehnte Ausgabe statt. Dank der Mobilisierung einer Öffentlichkeit, die von der ersten Stunde an loyal war, ist der Erfolg nie ausgeblieben.

ALS, auch bekannt als Charcot-Krankheit

Amyotrophe Lateralsklerose (ALS), bekannt als Charcot-Krankheit, benannt nach dem Arzt, der sie entdeckt hat, gehört zur Liste der neurologischen Erkrankungen. Bis heute, und auch wenn dies noch klein erscheinen mag, haben die Fortschritte den Patienten ein besseres Leben ermöglicht. Vor diesem Hintergrund wird dieser Tag vorgeschlagen, mit dem Ziel, den kranken Menschen mehr Komfort zu bieten Ein kleiner Extrapunkt ist ein echter kleiner Sieg …
Programm. 10-Kilometer-Lauf (12 €), 7-km-Wanderung (6 €), 1-km-Wanderung für Kinder von 7 bis 10 Jahren (kostenlos).
Dank zahlreicher Stände lokaler Produzenten und mehrerer Imbisswagen besteht die Möglichkeit, vor Ort zu Mittag zu essen. Eine Erfrischungsbar wird von Funktionären des örtlichen Veranstaltervereins betrieben. Den ganzen Tag über wird von der E3M-Rockwerkstatt Unterhaltung geboten, aber wir werden auch das Vergnügen haben, das Duo Rac & Nat zu treffen, das zu den Klängen des Akkordeons ein Tanzkonzert geben wird, bei dem gute Laune ansteckend sein wird. Die Kutschen werden der Post treu bleiben, damit Kinder und Erwachsene die Pferdefahrt genießen können. Es wird eine Tombola und andere Unterhaltungsmöglichkeiten geben
Kontakt per E-Mail: lesbellesmonté[email protected]

Ein Film über die Charcot-Krankheit am Samstag im Kino

Auf Wunsch des Vereins La Belle Montée wird der Film „Invincible Summer“ am Samstag, 18. Mai, um 21 Uhr im Kino Monclar-de-Quercy gezeigt.
Einzelpreis: 5 €. Der Erlös wird vollständig der Forschung gegen die Charcot-Krankheit gespendet.
Diese Vorführung ist Teil der zehnten Ausgabe des Sport- und Festtags Les Belles Montées, der am Sonntag, den 19. Mai, im Dorf La Salvetat-Belmontet stattfinden wird.
Der Film „Invincible Summer“ ist ein sehr eindrucksvolles Zeugnis von Olivier Goy, der, nachdem er erfahren hatte, dass er an der Charcot-Krankheit litt, die ihn kurzfristig zum Scheitern verurteilte, beschloss, den Rest seines Lebens in vollen Zügen zu genießen.

Ein bewegender Film
DDM – Prod.

Diese Krankheit lässt heute niemanden gleichgültig, weshalb Solidarität eines der Mittel ist, die es uns ermöglichen, uns dem Kampf, aber auch der Forschung anzuschließen, um die Patienten bestmöglich zu unterstützen, aber vor allem auf die Hoffnungsschimmer abzielt, die eines Tages sein können wird die Türen zur Heilung öffnen. Dieser kollektive und universelle Wunsch beginnt durch solche Zusammenkünfte.
Die Anwesenheit eines großen Publikums, das sich dieser Sache bewusst ist, während der Vorführung ist eine der Ebenen dieser ernsthaften Herausforderung.

-

PREV SENEGAL-EMPLOI / ENTSS: Der Staat lud nach einem direkten Auswahlverfahren zur Einstellung ausgebildeter Sozialarbeiter ein – senegalesische Presseagentur
NEXT Burgund-Franche-Comté. Um der Verschwendung entgegenzuwirken, werden diese Kantinen Lebensmittelspenden tätigen