Nach Verhandlungen mit Marokko bringt Adidas eine T-Shirt-Kollektion auf den Markt, die von seinem Erbe inspiriert ist

Nach Verhandlungen mit Marokko bringt Adidas eine T-Shirt-Kollektion auf den Markt, die von seinem Erbe inspiriert ist
Nach Verhandlungen mit Marokko bringt Adidas eine T-Shirt-Kollektion auf den Markt, die von seinem Erbe inspiriert ist
-

Adidas bringt eine neue Kollektion marokkanischer T-Shirts auf den Markt. Bildnachweis: DR

Im Rahmen einer Vereinbarung zwischen dem Ministerium für Jugend, Kultur und Kommunikation und dem Unternehmen Adidas wurde am Mittwoch in Rabat eine neue T-Shirt-Kollektion mit marokkanischem Touch vorgestellt.

Ziel dieser Initiative sei es, marokkanischen Kunsthandwerkern Tribut zu zollen und den Reichtum des marokkanischen Kulturerbes angesichts der Versuche, dieses Erbe zu raubkopieren, anzuerkennen, heißt es in einer Pressemitteilung des Ministeriums.

Die Verhandlungen mit Adidas führten zur Schaffung einer T-Shirt-Kollektion, die die Namen marokkanischer Städte trägt und die Kunstgeschichte des Königreichs hervorhebt, mit einer besonderen Hommage an traditionelle Kunsthandwerker.

Tatsächlich wird eine Gruppe von Frauen aus traditionellen Handwerkskooperativen an dieser Initiative teilnehmen, und in der nächsten Phase werden die T-Shirts mit Tarz Rbati- und Boucherouit-Motiven verziert, gibt dieselbe Quelle an und weist darauf hin, dass T-Shirts mit Erbe und Architektur versehen werden Gemälde aus Marokko werden morgen in Adidas-Läden in Marokko zum Verkauf angeboten und dann auf die anderen Läden der Marke auf der ganzen Welt ausgeweitet.

Es sei darauf hingewiesen, dass diese Sammlung das Ergebnis einer rechtlichen Vereinbarung ist, die nach monatelangen Verhandlungen zwischen dem Kulturministerium und dem Unternehmen Adidas geschlossen wurde und in deren Rahmen eine Gruppe marokkanischer Genossenschaften und Handwerker als Gegenleistung für ihren Beitrag von finanziellen Vorteilen profitieren wird zum Design der T-Shirts beigetragen hat, heißt es in der Pressemitteilung abschließend.

Zur Erinnerung: Im September 2022 beschloss das für Kultur zuständige Ministerium, offiziell auf die Verwendung von Zellige-Mustern für das Design eines algerischen Sportoutfits zu reagieren, indem es über einen Anwalt eine förmliche Mitteilung an den Ausrüstungshersteller Adidas aus wichtigem Grund erließ kulturelle Aneignung.

Im vergangenen Mai wurden Vertreter der Marke Adidas von Mehdi Bensaid, Minister für Jugend, Kultur und Kommunikation, empfangen, um ihn über die Entscheidung ihrer Gruppe zu informieren. „als Zeichen der Versöhnung“, Laut Presse soll sich das Unternehmen an der Schaffung einer großen Kollektion von Adidas-T-Shirts beteiligen, die mit den Symbolen der vier Königsstädte Marokkos (Rabat, Fes, Meknès, Marrakesch) versehen sein werden. Eine weitere Grafikserie aus derselben Sammlung, die Marokko gewidmet war, konzentrierte sich auf Drucke von Kunsthandwerksprodukten wie der sogenannten Tarz Rbati Couture oder dem Boucharouite-Teppich.

Houda Fadgi, Generaldirektorin von Adidas Maroc, hatte bekräftigt, dass ihr Unternehmen mit der Herstellung des umstrittenen Algerien-Trikots, dessen Motive aus der Kunst der marokkanischen Zellige stammten, dies überhaupt nicht getan hatte „die Absicht, die marokkanische Öffentlichkeit zu beleidigen“.

Sie hat es versprochen „Fördern Sie die marokkanische Kultur mit Yassine Mourabit, einer marokkanischen Designerin, die von der marokkanischen Öffentlichkeit sehr geschätzt wird.“ und Genossenschaften und marokkanisches Know-how zu nutzen.

©️ Copyright Pulse Media. Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfältigung und Verbreitung (Fotokopien, Intranet, Web, Messaging, Newsletter, Überwachungstools) ohne schriftliche Genehmigung verboten

-

PREV ASC HLM Dakar – Die Spieler vertrauten dem Weekend Club an: „Wir streben nicht nur nach dem Aufstieg, sondern auch nach dem Titel“!
NEXT Ardèche. Schafe wurden von Feuerwehrleuten aus dem Wasser gerettet, nachdem sie von einer Klippe gefallen waren