SENEGAL-WORLD-ISLAM-COLLECTIVITIES / Die Stadt Thiès tritt dem Vorstand der Organisation Islamischer Hauptstädte und Städte bei – Senegalesische Presseagentur

SENEGAL-WORLD-ISLAM-COLLECTIVITIES / Die Stadt Thiès tritt dem Vorstand der Organisation Islamischer Hauptstädte und Städte bei – Senegalesische Presseagentur
SENEGAL-WORLD-ISLAM-COLLECTIVITIES / Die Stadt Thiès tritt dem Vorstand der Organisation Islamischer Hauptstädte und Städte bei – Senegalesische Presseagentur
-

Thiès, 16. Mai (APS) – Die Stadt Thiès wurde zum Mitglied des Vorstands der Organisation Islamischer Hauptstädte und Städte (OCVI) gewählt, wie APS aus der städtischen Institution erfuhr.

„Die Stadt Thiès wurde gerade unter den 27 Mitgliedern des Board of Directors (CA) der Organisation Islamischer Hauptstädte und Städte (OCVI) gewählt“, stellt insbesondere die Kommunikationsabteilung ihres Rathauses fest.

Die Stadt Thiès trat diesem OCVI-Gremium während seiner 15. Sitzung bei, die von Montag, 13. Mai, bis Mittwoch, 15. Mai, in Konya, Türkei, stattfand.

Der Schwerpunkt der Arbeit des OCVI lag auf dem Thema „Nachhaltige Abfallwirtschaft“.

Laut derselben Quelle beabsichtigt Bürgermeister Babacar Diop, der an diesem Treffen teilnahm, die Kandidatur von Thiès für die Ausrichtung der nächsten Sitzung der Generalkonferenz des OCVI vorzustellen.

Die Kandidatur von Thiès wird beim nächsten CA-Treffen in Rabat geprüft.

OCVI mit Hauptsitz in Jeddah, Saudi-Arabien, ist eine internationale gemeinnützige Organisation, die der Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC) angeschlossen ist.

Ihre Aktivitäten konzentrieren sich hauptsächlich auf die nachhaltige Entwicklung in Städten und Hauptstädten der fünfzig OIC-Mitgliedsländer.

ADI/ASG

#Senegal

-

PREV Wiederaufnahme der SAAQ-Dienste nach einem Computerausfall
NEXT „Wir müssen eine Stelle einsetzen, die sich mit Migrationsfragen im Senegal befasst“ (Fatou Babou)