Bilanz: Ein (sehr) großer Gewinn für die Stadt Freiburg im Jahr 2023

Bilanz: Ein (sehr) großer Gewinn für die Stadt Freiburg im Jahr 2023
Bilanz: Ein (sehr) großer Gewinn für die Stadt Freiburg im Jahr 2023
-

Dies ist das dritte Jahr in Folge, in dem die Stadt Freiburg einen so hohen Gewinn verbucht. © Chloé Lambert

Dies ist das dritte Jahr in Folge, in dem die Stadt Freiburg einen so hohen Gewinn verbucht. © Chloé Lambert

Nach 2021 (37,1 Millionen Franken) und 2022 (27 Millionen Franken) gab die Stadt Freiburg an diesem Donnerstag einen neuen deutlichen Nettogewinn für das Jahr 2023 bekannt. Diesmal beträgt er 43,6 Millionen Franken, während das Budget einen Verlust von 5 Millionen Franken prognostizierte . Im Einzelnen weist die Rechnung einen Betriebsgewinn von 11,5 Millionen Franken aus (gegenüber 24 Millionen im Jahr 2022), während sich die Ausgaben auf bis zu 292,4 Millionen Franken belaufen (gegenüber 279 Millionen im Jahr 2022).

Dieser ausserordentliche Reingewinn ist insbesondere auf die nach unten budgetierten Steuern zurückzuführen, die um 10,2 Millionen Franken höher ausfielen als prognostiziert.

Bei den Investitionen beliefen sich die „stark steigenden“ Ausgaben, wie in der Medienmitteilung der Stadt hervorgehoben wird, im vergangenen Jahr auf 50,6 Millionen Franken (32,5 Millionen im Jahr 2022). Das Gesamtvermögen der Kantonshauptstadt erreichte 212,4 Millionen Franken. Es „wird es ermöglichen, die wichtigen Bedürfnisse der Gemeinde in den kommenden Jahren zu erfüllen“, heißt es in der Pressemitteilung abschließend.

-

PREV Ein riesiges Wandgemälde von Saype auf dem Campus der Universität Zürich
NEXT Wenn Maskottchen Quebec international zum Leuchten bringen