„Hier beginnt alles.“ Bericht hinter den Kulissen vom Coupe de France de Cuisine in Saint-Malo

„Hier beginnt alles.“ Bericht hinter den Kulissen vom Coupe de France de Cuisine in Saint-Malo
„Hier beginnt alles.“ Bericht hinter den Kulissen vom Coupe de France de Cuisine in Saint-Malo
-

Eine Kiwi im Ofen, ein rohes goldenes Huhn, ein Hummer aus Latex … Dies ist nicht der Schauplatz für einen schlechten Witz, sondern der der Serie Hier beginnt alles ausgestrahlt seit 2020 auf TF1 . Normalerweise wird die Seifenoper in der kleinen Camargue, in der Stadt Saint-Laurent-d’Aigouzes, gedreht, doch ausnahmsweise wurde sie wegen einer ganz besonderen Handlung verlegt: dem Coupe de France de Cuisine, das seit Freitag, dem 10. Mai 2024, um 6:35 Uhr ausgestrahlt wird Uhr

Zwei Monate zuvor, im März, war ein Teil des Teams zur Teilnahme in Saint-Malo (Ille-et-Vilaine) im Palais du Grand Large. „Die Zuschauer sind an das Universum der Serie gewöhnt, daher ist es für sie eine Überraschung, das Schloss und die Schule zu verlassen. sagt Guillaume Husson, Produktionsleiter der Serie. Aber es ist sehr gut. Es ermöglicht neue Entdeckungen, Reisen … Bisher haben wir andere Schulen in unserem Haus innerhalb der Schuleinrichtung willkommen geheißen, jetzt ist es eine andere Region, die einige Schüler der Schule willkommen heißt. »

Eine Haupthandlung: das Coupe de France de Cuisine

Mehrere Handlungsstränge bilden das Herzstück dieses neuen Erzählbogens (verstehen Sie eine Haupthandlung, um die herum mehrere Nebenhandlungen organisiert sind). Vor allem aber ist es Kelly, eine der…

#France

-

PREV Salazie: Entdecken Sie die Geschichte des kreolischen Kaz des Dorfes Hell-Bourg
NEXT Cannabis, Kokain, Ecstasy, Kriegswaffen und gestohlene Autos … Riesiger Drogenhandel in Haute-Savoie aufgelöst