SuperFrancoFête 2024 | Gims, Samian, das Frankophonie-Konzert und mehr – Sorts-tu? – Medien für kulturelle Ausflüge in Montreal und Quebec

SuperFrancoFête 2024 | Gims, Samian, das Frankophonie-Konzert und mehr – Sorts-tu? – Medien für kulturelle Ausflüge in Montreal und Quebec
SuperFrancoFête 2024 | Gims, Samian, das Frankophonie-Konzert und mehr – Sorts-tu? – Medien für kulturelle Ausflüge in Montreal und Quebec
-

Dies ist die dritte Ausgabe der SuperFrancoFête in diesem Jahr, die vom 15. bis 31. August mehrere Künstler aus dem In- und Ausland zu einem Festival in der Landeshauptstadt begrüßen wird. Auf der Bühne der Agora du Port de Québec werden Afrika, Frankreich, Quebec und mehrere andere Regionen vertreten sein, in denen die Sprache Molières gesprochen wird.

Unter den neun Abenden mit Musikshows wird das Publikum am 23. August die Möglichkeit haben, die Aufführung zu sehen Starmania, 45 Jahre unter den Sternen, das anhand zahlreicher Interpretationen die Rolle erzählt, die Michel Bergers Rockoper in den Karrieren von Künstlern wie Claude Dubois, Diane Dufresne, Isabelle Boulay und mehreren anderen spielte. Die Sendung als Hommage an dieses Werk, das Quebec mit Frankreich verbindet, wird weltweit auf France Télévisions ausgestrahlt.

Das große Konzert der Frankophonie wird am Abend des 27. August erneut stattfinden. In dieser Show, die nur 15.000 Passinhabern vorbehalten ist, haben Festivalbesucher die Möglichkeit, französischsprachige Künstler aus aller Welt zu sehen. Die Quebecer Delegation wird aus Mario Pelchat, Véronic Dicaire, Roxanne Bruneau und Samian bestehen. Aus Frankreich werden Eddy de Pretto, IAM, Black M und Grand Corps Malade dabei sein. Auch die kongolesischen Gims, die New Brunswickerin Natasha St-Pier, das Duo Amadou & Mariam aus Mali und einige andere werden für ein zauberhaftes Konzert vor Ort sein.

Die Feierlichkeiten erstrecken sich über mehrere Tage mit neun verschiedenen Musikabenden, die dem Publikum eine Vielzahl von Genres bieten. Unter diesen Shows sind Auftritte von Ludovick Bourgeois, Roxanne Bruneau, M. Pokora und anderen Künstlern hervorzuheben, die ihre Werke in Quebec zur Feier der Frankophonie präsentieren werden.

Um alle Vorstellungen in der Agora du Port de Québec besuchen zu können, müssen Besucher eine Eintrittskarte erwerben. Im Gegensatz zu den ersten beiden Ausgaben des Festivals wird es im Jahr 2024 keine kostenlose Show geben.

Liste der Shows

15. August: Samian präsentiert Der Frieden der Tapferen

16. August: Les BB von Ludovick Bourgeois

17. August: Roxane Bruneau

23. August: Starmania, 45 Jahre unter den Sternen

27. August: Großes Konzert der französischsprachigen Welt

29. August: Herr Pokora, vor ihm Mentissa

29. August: Black M (Imperial Bell)

30. August: IAM

31. August: Gims

Weitere Informationen zum Programm und den Vorstellungsterminen finden Sie auf der Festival-Webseite.

-

PREV Auch die Schweiz, der Wasserturm Europas, muss lernen, sich zu rationieren – rts.ch
NEXT Pontarlier. Einige Ausflugsideen im Haut-Doubs für das Wochenende vom 1. und 2. Juni