Payerne: Auto brennt in Tiefgarage

Payerne: Auto brennt in Tiefgarage
Payerne: Auto brennt in Tiefgarage
-

Auto brennt in Tiefgarage

Gepostet heute um 15:58 Uhr.

Keine Verletzten, aber erheblicher Sachschaden: Das sind die Folgen des Brandes, der am Donnerstagnachmittag in einer Tiefgarage im Zentrum von Payerne ausbrach.

Die Feuerwehrleute der SDIS Broye-Vully, Nord-Vaudois und der SPSL von Lausanne sowie die Gendarmerie wurden gegen 13.45 Uhr alarmiert, dass im Keller des Gebäudes, in dem Wohnungen und eine Denner-Filiale untergebracht sind, Grand ausgebrochen war -Rue 70.

Vor Ort konnten sie lediglich feststellen, dass ein geparktes Auto völlig ausgebrannt war. Das Feuer verursachte keine Verletzungen und erforderte keine Evakuierung der Gebäudebewohner. Die Flammen beschädigten jedoch andere am selben Ort geparkte Fahrzeuge und schwärzten die Wände des Geländes.

Es wurden strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet, um die Umstände und Ursachen dieses Vorfalls zu klären. Für die Zwecke der Ermittlungen bittet die Kantonspolizei alle Personen, die Zeuge des Brandausbruchs waren oder Hinweise haben, die die Ermittlungen voranbringen könnten, sich unter der Telefonnummer 021 343 25 10 mit ihnen in Verbindung zu setzen.

Haben Sie einen Fehler gefunden? Bitte melden Sie ihn uns.

0 Kommentare

#Swiss

-

PREV Eine Verfolgungsjagd der Polizei auf der 40 endet mit einem Überschlag
NEXT Der Transfer von Mitarbeitern nach Santé Québec wird verschoben