„In diesem Jahr erhielt das Treffen den Silber-Status“

„In diesem Jahr erhielt das Treffen den Silber-Status“
„In diesem Jahr erhielt das Treffen den Silber-Status“
-

Das internationale Treffen in der Stadt Dakar, das vom Team von Oberst Sara Oualy übernommen wurde. drei Jahre lang mit Bronze-Status, wechselte dieses Jahr zu einem Silber-Meeting. Die Offenbarung wurde vom Leiter des Treffens gemacht.

Unser Treffen hat ein neues Niveau erreicht. Denn zum Zeitpunkt der Wiederaufnahme ist es unser Ziel, dass dieses Treffen innerhalb von zwei bis drei Jahren das Silbertreffen erreichen kann. Und wir werden unsere Bemühungen fortsetzen, in zwei oder sogar drei weiteren Jahren das Gold-Label zu erhalten. Mit einem solchen Status können Sportler einen Antrag auf Teilnahme stellen.”, erklärte der Leiter der Sitzung.

Für diese Ausgabe 2024 werden mehr als hundert Athleten auf der Strecke im Nebengebäude des Abdoulaye Wade-Stadions in Diamniadio erwartet. ”Wir haben über 150 Athleten mit 17 Nationalitäten aus Afrika, Europa und Amerika sowie aus der gesamten Diaspora„, schlug der Beamte der Zollverwaltung, El Hadji Barra Thiam, vor.

„Über den sportlichen und finanziellen Aspekt hinaus ist das internationale Treffen der Stadt Dakar auch eine Gelegenheit für ausländische Sportler, Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und unser charmantes Land zu entdecken, was sich auch wirtschaftlich positiv auf die Hotelbranche auswirkt.“„‘, bemerkte der Leiter der Sitzung.

Innerhalb von drei Jahren hat sich das Dakar International Meeting erneut zu einem der größten Sportereignisse auf dem afrikanischen Kontinent entwickelt. Diese Ehre und Gelegenheit konnten wir beim senegalesischen Leichtathletikverband nutzen, um dieses Treffen zu einem außergewöhnlichen Ereignis zu machen. Es ist also auch eine Chance für die Entwicklung des Sports in unserem Land. Es muss eine Gelegenheit sein, die Ausübung der Leichtathletik zu fördern und weiterzuentwickeln „, betonte er.

El Hadji Barra Thiam versäumte es nicht, die Notwendigkeit zu betonen, dass die Föderalisten einen guten Termin wählen und ein sehr gutes Treffen mit Headlinern wie Louis François Mendy, Saly Sarr, Cheikh Tidiane Diouf und anderen, ganz zu schweigen von ausländischen Athleten, abhalten müssen, um das zu erreichen Plateau…

Der senegalesische Leichtathletikverband setzt sich dafür ein, dieser Organisation ein Label zu verleihen, um die Destination Senegal zu verkaufen. Es liegt also an uns, uns gut zu organisieren und gut zu planen, um hervorragende Dinge zu erreichen, damit Dakar wieder den Titel „Diamond League World Athletics“ erhält.„, unterstützte den Leiter des Treffens, El Hadji Barra Thiam, der es nicht versäumte, einen Appell an die Bevölkerung zu richten.

Wir appellieren an die Bevölkerung von Diamniadio, Sangalkam, Keur Ndiaye Lô, Bargny und Sébikhotane, massenhaft zu kommen. Dieser Wettbewerb kann den Jugendlichen dieser Orte den Wunsch vermitteln, diesen großartigen Sport auszuüben und einem Verein oder einer Bundesschule beizutreten.„, erklärte der erste Vizepräsident der senegalesischen Föderation, der stark auf die Unterstützung der Presse angewiesen ist, um Informationen zu vermitteln, aber auch um Begeisterung bei der Bevölkerung und den Partnern zu wecken.

-

PREV Spanische Importe aus Marokko stiegen im ersten Quartal 2024 um 4 %
NEXT Diese rund um die Uhr geöffneten Verkaufsautomaten werden im Département Gers immer zahlreicher