Gora Khouma weist auf „das Verhalten der Senegalesen“ hin

Gora Khouma weist auf „das Verhalten der Senegalesen“ hin
Gora Khouma weist auf „das Verhalten der Senegalesen“ hin
-
Zuletzt kam es im Straßenverkehr zu dramatischen Unfällen. Gora Khouma, Generalsekretär der Gewerkschaft der senegalesischen Straßenarbeiter (URS), kommentiert dieses Thema und glaubt, dass das Verhalten der Senegalesen der erste Faktor ist, der diese Tragödien auslöst.

Nach Ansicht des Generalsekretärs der senegalesischen Lkw-Fahrergewerkschaft (URS) „sind die Fahrer die ersten, die für Verkehrsunfälle verantwortlich sind, aber sie sind nicht die einzigen“, betont Herr Khouma und bekräftigt, dass „es sich um eine ganze Kette handelt“.

Gora Khouma machte diese Bemerkungen am Keng-Midi-Set im Fernsehen von Pressafrik. „Es ist das Verhalten, das die Ursache dieser Unfälle ist“, so der Gewerkschafter. Darüber hinaus, fügt Herr Khouma aus technischer Sicht hinzu, „sind viele Fahrzeuge nicht für den Verkehr zugelassen.“ Und wenn die technische Seite nicht den Anforderungen entspricht, gibt es ein Problem und das führt zu Unfällen.“

Der Generalsekretär der URS sagte, dass „technische Besuche nicht respektiert werden“. Daraus geht hervor, dass es unter Wade ein Zentrum gab, das mit einer Maschine ausgestattet war, um technische Probleme in Fahrzeugen zu erkennen. „Wir haben Präsident Wade sogar gebeten, die Zahl der Zentren zu erhöhen, was er jedoch nicht getan hat. Bei seiner Ankunft hielt Macky Sall es nicht für notwendig, die Zahl der Zentren zu erhöhen. Es ist das einzige Zentrum, das es im Senegal für technische Besuche gibt“, sagte Herr Khouma und erklärte, dass es andere Zentren gebe, die jedoch „visuelle Besuche“ durchführen.

„Das Schlimmste“, sagt er, „sind Autos, die in Dakar fahren, aber in anderen Regionen zugelassen sind.“ Und diese Fahrer fahren nie in diese Regionen, um eine technische Inspektion der Fahrzeuge durchzuführen, sie bleiben in Dakar und schicken die Papiere und das Geld.“

-

PREV Parlamentswahlen 2024: In Aude ist es nach einer verrückten Woche Zeit für die Blitzkrieg-Kampagne für 25 Kandidaten
NEXT Parlamentswahlen 2024: Entdecken Sie alle Kandidaten in den Wahlkreisen der Ardèche