Staus, verstopfte Straßen in Paris: Was ist das für ein Aufmarsch, der Autofahrer so wütend macht?

Staus, verstopfte Straßen in Paris: Was ist das für ein Aufmarsch, der Autofahrer so wütend macht?
Staus, verstopfte Straßen in Paris: Was ist das für ein Aufmarsch, der Autofahrer so wütend macht?
-

Von

Thomas Martin

Veröffentlicht auf

18. Mai 2024 um 10:34 Uhr

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie den Paris News

Für dieses neue dreitägige Wochenende wollten viele von Ihnen an diesem Samstag, dem 18. Mai, aufbrechen. Doch im Süden von Paris war der Verkehr kompliziert, zeitweise sogar fast unmöglich. Der Grund ? DER Chartres-Wallfahrt jedes Jahr zum Pfingstwochenende organisiert von Traditionalistische Katholiken.

„Wir blockieren mehrere Wege für eine religiöse Demonstration“

Hinter dieser jährlichen Veranstaltung steht die Vereinigung der Traditionalisten-Katholiken Notre-Dame-de-Chrétienté. 18.000 Pilger werden erwartet.

Das Pariser Polizeipräsidium hatte der Anwesenheit vieler Menschen auf den Straßen Rechnung getragen und am 15. Mai eine Anordnung erlassen, die das Parken auf vielen Fahrspuren einschränkte. Dies beschränkte sich jedoch auf das 6. Arrondissement, während die Verkehrsprobleme (weit) darüber hinausgingen.

Yann, ein Pariser, der im 14. Arrondissement lebt, war sich dieses Ereignisses und seines Ausmaßes nicht bewusst. „Ich musste meine Tochter zu einem dringenden Arzttermin im 13. Arrondissement bringen. Wir saßen in Denfert-Rochereau fest und hatten keine Lösung.“

Der Autofahrer versucht es dann mit der Avenue du Maine. Unmöglich, die Rubalise des Polizeipräsidiums versperrt den Zugang. Was folgt, ist eine Fahrt zum Boulevard Brune, dann nach Montrouge, Malakoff, wobei logischerweise auch die Ringstraße stark befahren ist.

Er ist des Krieges überdrüssig und setzt seine Tochter schließlich eine Stunde, nachdem er umsonst gefahren war, an einer Straßenbahnhaltestelle ab.

„Der Verkehr ist wegen einer religiösen Veranstaltung auf mehreren Fahrspuren gesperrt und die Präfektur macht sich nicht einmal die Mühe, alternative Routen einzurichten, so dass die Autofahrer auf der Strecke bleiben.“

Videos: derzeit auf -

Die Wallfahrt endet am Montag um 15:15 Uhr mit einer feierlichen Messe in der Kathedrale von Chartres.

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon - abonnieren.

-

PREV Spanische Importe aus Marokko stiegen im ersten Quartal 2024 um 4 %
NEXT Parlamentswahlen. „Es bietet der RN Frankreich auf einem Teller an“, sagt Jean Morin empört