Nach dem Regen kann das Festival beginnen

Nach dem Regen kann das Festival beginnen
Nach dem Regen kann das Festival beginnen
-

3:30 Uhr Nachmittags.

Die letzten Vorbereitungen für die Eröffnungsshow laufen. Die große Menschenmenge wartet geduldig am Fuße des Nodier-Gymnasiums.

Am Wochenende werden 43.000 Menschen erwartet

Letztes Jahr kamen 43.000 Besucher, um die zweitägigen Shows des Festivals zu genießen. Ob Zirkus oder Blaskapelle, der Besucher muss sich entscheiden, die Darbietungen sind zahlreich. Auf dem Programm steht an diesem Samstag die Eröffnungsshow im Charité-Garten, die zunächst für 14:30 Uhr geplant war, wetterbedingt wird sie schließlich um 15:30 Uhr stattfinden.

Nicht verpassen: das Viertelfinale der Fanfarenschlacht, neu in diesem Jahr.

An drei neuen Orten finden Aufführungen statt: im Prélot, im Museum der Schönen Künste und auf dem Precipiano-Platz, wo heute Abend um 21:30 Uhr die große Show stattfinden wird.

Akrobatische Sprünge zum Auftakt des Festivals

Die Zirkusgruppe 15Feet6 eröffnet die Feierlichkeiten mit ihrer akrobatischen Sprungshow.

Dieser Inhalt ist blockiert, da Sie keine Cookies und andere Tracker akzeptiert haben.

Klicken Sie auf ” Ich akzeptiere “Cookies und andere Tracker werden platziert und Sie können den Inhalt sehen (Mehr Informationen).

Klicken Sie auf „Ich akzeptiere alle Cookies“stimmen Sie der Speicherung von Cookies und anderen Trackern zur Speicherung Ihrer Daten auf unseren Websites und Anwendungen für Personalisierungs- und Werbezwecke zu.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie unsere Datenschutzerklärung konsultieren.
Verwalten Sie meine Entscheidungen


Ich akzeptiere
Ich akzeptiere alle Cookies

Dieser Inhalt ist blockiert, da Sie keine Cookies und andere Tracker akzeptiert haben.

Klicken Sie auf ” Ich akzeptiere “Cookies und andere Tracker werden platziert und Sie können den Inhalt sehen (Mehr Informationen).

Klicken Sie auf „Ich akzeptiere alle Cookies“stimmen Sie der Speicherung von Cookies und anderen Trackern zur Speicherung Ihrer Daten auf unseren Websites und Anwendungen für Personalisierungs- und Werbezwecke zu.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie unsere Datenschutzerklärung konsultieren.
Verwalten Sie meine Entscheidungen


Ich akzeptiere
Ich akzeptiere alle Cookies

Sie sind eher ein Blaskapellenteam. Für diese beiden Damparis-Stammgäste, die seit Beginn jedes Jahr kommen, ist kein spezielles Programm geplant. Sie planen, herumzuwandern und anzuhalten, wenn ihnen etwas gefällt, behalten aber trotzdem die Programmierung im Auge. Sie planen, an den Marching-Band-Battles teilzunehmen, das Viertelfinale findet heute Nachmittag statt.

70 Freiwillige vor Ort

Für diese Ausgabe werden rund 70 Freiwillige mobilisiert. Am Infopoint informieren sich Besucher vor allem über schlechtes Wetter. Sollte die Eröffnungsshow verschoben werden, sollen die weiteren Vorstellungen wie geplant beginnen.

„Wir versuchen, so wenig wie möglich zu wechseln“, sagt Sophie Charbonier, eine Freiwillige. Was die Anwendung anbelangt, so gibt es Schwierigkeiten, aber das Problem sollte schnell gelöst werden, heißt es. In der Zwischenzeit kann das Programm am 8. Mai abgeholt werden.

Stammgäste mit eingespieltem Programm

Florence und Emmanuel kommen aus Champvans. Sie sind Stammgäste des Festivals und kommen mit ihrer Enkelin Alice, 7 Jahre alt. „Wir sind mehr Zirkus als Fanfare. Wir haben unser Programm gemacht, drei Shows heute, zwei morgen“, sagt Florence.

#French

-

PREV Les Voiles wurde geschlossen, als es von der Handelspolizei eröffnet wurde
NEXT Pontarlier. Einige Ausflugsideen im Haut-Doubs für das Wochenende vom 1. und 2. Juni