Süd-Vaucluse: Marc Silanus ist der neue Präsident des Kanuclubs L’Isle-sur-la-Sorgue

Süd-Vaucluse: Marc Silanus ist der neue Präsident des Kanuclubs L’Isle-sur-la-Sorgue
Süd-Vaucluse: Marc Silanus ist der neue Präsident des Kanuclubs L’Isle-sur-la-Sorgue
-

Sein Name ist Marc Silanus und er vertritt den (Islois Canoe-Kayak Club) seit einem Jahr. Als Informatiklehrer am Benoit-Gymnasium und an der Universität Avignon war er zusammen mit seinem Sohn Victor (Absolvent der U17) ehrenamtlich im Club tätig, bevor er das Amt des Präsidenten übernahm.

Um ihn bei seiner Aufgabe zu unterstützen, kann er auf Virginie Goliard, Sekretärin (deren Sohn zu Beginn des nächsten Schuljahres dem Pole Espoir de Pau beitreten wird), und Baptiste Tappero, langjähriger Direktor der nautischen Basis und Trainer von, zählen die Teilnehmer und Théo Viens, Schatzmeister und Mitglied des Vereins seit seiner frühen Kindheit (mehrmaliger Abfahrtsweltmeister).

Zur Geschäftsführung gehören außerdem Vincent Chataignier, Jugendtrainer und dessen Begleiter im Wettkampf, Jade Destailleurs, Moderatorin, Spezialistin für Menschen mit Behinderungen (eine Gruppe, die vor drei Jahren gegründet wurde) und Lucie Borioli, Entwicklungsbeauftragte und Organisatorin von Aktivitäten.

Schließlich hat der Club derzeit 100 Mitglieder und bietet verschiedene Aktivitäten an: Kurse für Wettkämpfer, Empfang von Schulkindern aus Islois und Umgebung von Mai bis Juni (insgesamt 200), Spaziergänge auf der Sorgue im Sommer für Einzelpersonen und Gruppen… Beachten Sie auch, dass das CCKI im Rahmen des Terre de jeux 2024-Systems an der olympischen Woche der Disziplin teilnahm. Eine Woche, in der junge Menschen von der Isle of Man, ob lizenziert oder nicht, ab 7 Jahren willkommen geheißen wurden Vereine in der Region.

J.-CR

#French

-

PREV Belgien ergreift Maßnahmen zur Bekämpfung von Anrufspoofing
NEXT Pontarlier. Einige Ausflugsideen im Haut-Doubs für das Wochenende vom 1. und 2. Juni