Diese Serien wurden in Annecy und Haute-Savoie gedreht! Kennst du sie?

-

Annecy, Seynod, Cran-Gevrier, Megève, Morzine … mehrere Städte in der Haute-Savoie dienten als Schauplätze für Serien. Finden Sie heraus, welche!

Die Serie wurde in Annecy und Umgebung gedreht

Geister

Es dauerte fünfeinhalb Jahre Geisterein Film von Robin Campillo aus dem Jahr 2004 oder adaptiert in eine Fernsehserie von Fabrice Gobert.

Die Dreharbeiten fanden hauptsächlich hier statt, in Haute-Savoie, einer Region, die Fabrice Gobert gut kannte, der dort viele Urlaube verbrachte. Die meisten Szenen wurden in Seynod, aber auch in Annecy, Poisy, Cran-Gevrier, Sevrier, Annecy-le-Vieux, Veyrier-du-Lac, Menthon-Saint-Bernard, Sillingy, Épagny und im Massif du Semnoz gedreht . Der berühmte Staudamm aus der Serie befindet sich in Tignes in Savoyen.

Unter den Drehorten finden wir das Freizeitzentrum Bromines in Epagny, wo die Schlussszene der ersten Staffel spielt, das Lake Pub in Sevrier, Treffpunkt der Oberstufenschüler der Serie oder das American Diner in Sillingy, ein amerikanisches Restaurant. Café im Stil, in dem sich die Charaktere gerne zum Plaudern treffen.

Die Handlung der Serie spielt in einer Bergstadt, die von einem riesigen Damm dominiert wird, wo am selben Tag mehrere Menschen wieder auftauchen. Sie sind alle desorientiert und versuchen, nach Hause zurückzukehren, ohne zu wissen, dass sie vor einigen Jahren gestorben sind, dass sie nicht gealtert sind und dass niemand auf sie wartet.

Der Seemörder

Im November 2017 begeisterte TF1 die Zuschauer mit der Krimiserie Le Tueur du Lac. Und in dieser Serie sollten die Landschaften jeden ansprechen, da die Serie am Lake Annecy gedreht wurde!

Die Serie handelt von einer Polizeikapitänin und ihrem Mann, einem Gendarmeriekommandeur, die beide frisch nach Annecy versetzt wurden. Kurz nach ihrer Ankunft werden sie mit einer Mordserie konfrontiert. Die Opfer, drei junge Frauen, werden nacheinander getötet, was auf die Tat eines Serienmörders schließen lässt. Das Paar muss dann die Fäden einer komplexen Untersuchung entwirren und sich gleichzeitig an sein neues Leben gewöhnen.

Kassandra

Filme mit Szenen in Haute-SavoieIm Jahr 2022 wird die Serie Kassandra von France 3 wählte Haute-Savoie für die Dreharbeiten einiger seiner Episoden. Und es sind vor allem Annecy und Sevrier, die als Drehorte für die Dreharbeiten dienten.

In dieser Detektivserie spielt Gwendoline Hamon Florence Cassandre, eine Pariser Polizeikommissarin, die nach Annecy zieht, um eine Polizeistation zu leiten. Die Anpassung fällt ihr nicht leicht, da sie mit einem Team konfrontiert ist, das an Methoden gewöhnt ist, die sich von denen am Quai des Orfèvres 36 unterscheiden. In dieser Umgebung, in der die Bindungen eng geknüpft sind und die Nächte auf dem Land friedlich wirken, entdeckt Cassandre schnell, dass hinter dieser Ruhe komplexe und finstere Verbrechen stecken.

Die Serie wurde in Haute-Savoie gedreht

Emily in Paris

Haute-Savoie-SerieAuch wenn die vierte Staffel von Emily in Paris, die beliebte Netflix-Serie, wurde noch nicht ausgestrahlt, wir wissen bereits, dass ein Teil davon im Dorf Megève gedreht wurde. Die Serie dreht sich um die Abenteuer von Emily Cooper, gespielt von Lily Collins, einer jungen amerikanischen Marketingdirektorin, die in Paris arbeitet, und reiste letzten März in dieses schicke Resort in Haute-Savoie.

Die Veröffentlichung dieser neuen Staffel ist in zwei Teilen geplant: 15. August und 12. September. Sie benötigen daher noch etwas Geduld, bevor Sie Megève anhand von Emilys Abenteuern entdecken können.

Schwarze Spur

Die Serie wurde in Haute-Savoie und Annecy gedrehtDiese 2023 auf France 2 veröffentlichte Detektivserie wurde genau zwischen dem 25. Oktober 2021 und dem 27. Januar 2022 im Herzen der Berge gedreht. Fans der Region werden die verschneiten Kulissen von Morzine und dem Ferienort Avoriaz leicht erkennen. Die Dreharbeiten verliefen nicht ohne Herausforderungen, da Schnee und eisige Temperaturen ihren Teil der Probleme verursachten: Schneeräumung von den Sets erforderlich, gefrorener Diesel, Pannen bei Fahrzeugen und sogar Techniker, die wegen der Kälte krank wurden.

Im Mittelpunkt der Handlung der Serie stehen zwei Gendarmen, Émilie Karras und Loïc Servoz, die den mysteriösen Tod eines Saisonarbeiters untersuchen. Letzterer wurde in einem verbrannten Wohnwagen in der Nähe einer großen Bargeldsumme gefunden, was die Theorie eines Unfalls schnell ausschloss.

Bonus: die Serie, die derzeit ein Hit auf Netflix ist

Drehorte der Anthrazit-Serie

Serie Anthrazit, der seit seiner Veröffentlichung am 10. April ein Hit auf Netflix ist, wurde fast ausschließlich in der Region Auvergne-Rhône-Alpes und insbesondere in Savoie, nicht weit von Annecy entfernt, gedreht. Diese Serie, die derzeit an der Spitze der Top 10 von Netflix steht, spielt die Sängerin Hatik in der Hauptrolle und nutzt Schauplätze wie das Rundhaus von Lépin-le-Lac am Ufer des Aiguebelette-Sees und die alten Eisenminen von Saint-Georges-d’Hurtières.

Anthrazit ist von einem realen Ereignis inspiriert: dem Massaker an der Solar Temple-Sekte im Jahr 1995 in einem Wald im Vercors. Diese Tragödie, bei der 16 Menschen tot und verbrannt aufgefunden wurden, berührte die Bewohner von Isère tief und inspirierte Fanny Robert, die Schöpferin der Serie.

Entdecken Sie auch, welche Filme in den Bergen von Haute-Savoie gedreht wurden!

-

PREV Das Eis brechen: Die Kosten für die Erziehung eines Hockeyspielers in Kanada
NEXT Pontarlier. Einige Ausflugsideen im Haut-Doubs für das Wochenende vom 1. und 2. Juni