Gabriel Diallo in der 2. Qualifikationsrunde in Roland-Garros

-

Sie durchsuchen die Website von Radio-Canada

Gehen Sie zum HauptinhaltGehen Sie zur FußzeileNavigationshilfe Beginn des Hauptinhalts

KommentareGreifen Sie auf den Kommentarbereich zu

>>>>

Im Vollbildmodus öffnen

Gabriel Diallo im IGA-Stadion, Samstag.

Foto: Getty Images / Vaughn Ridley

Radio-Kanada

Gepostet um 13:05 Uhr UTC

Der Kanadier Gabriel Diallo schaffte es durch die erste Qualifikationsrunde in Roland Garros, dem zweiten großen Turnier der Saison. Er besiegte den Argentinier Genaro Alberto Olivieri, den 188. Spieler der Welt, in drei Sätzen mit 7:5, 6:7 (4/7) und 6:1.

Diallo, 166. der ATP-Rangliste, brauchte 2 Stunden 32 Minuten, um seinen Rivalen zu besiegen.

Der 22-jährige Quebecer versucht zum ersten Mal in seiner Karriere, sich für das Hauptfeld in Roland-Garros zu qualifizieren. Letztes Jahr verlor er in seinem ersten Qualifikationsspiel.

In der zweiten Runde trifft Diallo auf einen weiteren Argentinier, Marco Trungelliti, 168. der Weltrangliste.

Der Montrealer war körperlich beruhigt, nachdem er sein Erstrundenspiel beim Challenger Series-Turnier im österreichischen Mauthausen abbrechen musste. Er hatte seit dem 7. Mai nicht mehr gespielt.

Diallo war am Montag auch der einzige Kanadier im Qualifying, der im Einsatz war.

Alexis Galarneau, Rebecca Marino, Marina Stakusic und Carol Zhao sind die weiteren Kanadier, die in den Qualifikationstabellen in Paris eingetragen sind. Sie werden ihr Spiel am Dienstag bestreiten.

Kommentare Kommentare
>>>>>>>>

Sport-Newsletter

Analysen, Rezensionen und vieles mehr! Verfolgen Sie Sportnachrichten über die Ergebnisse hinaus.

-

NEXT Pontarlier. Einige Ausflugsideen im Haut-Doubs für das Wochenende vom 1. und 2. Juni