Eure-et-Loir und Yvelines sind an diesem Dienstag, dem 21. Mai, in Alarmbereitschaft wegen Unwettern

Eure-et-Loir und Yvelines sind an diesem Dienstag, dem 21. Mai, in Alarmbereitschaft wegen Unwettern
Eure-et-Loir und Yvelines sind an diesem Dienstag, dem 21. Mai, in Alarmbereitschaft wegen Unwettern
-

Météo France setzt Eure-et-Loir und Yvelines an diesem Dienstag, dem 21. Mai 2024, erneut in Alarmbereitschaft wegen Unwettern.

An diesem Pfingstmontag „werden starke stürmische Regenfälle bestimmte Regionen noch überschwemmen, aber die starken Ansammlungen werden lokal bleiben“, teilt Météo France mit.

Ab Mittag gilt für Eure-et-Loir die Alarmstufe Gelb wegen Gewitter. Eine Warnung gilt bis 22:00 Uhr. Dann wieder diesen Dienstag, 21. Mai, von 12 bis 21 Uhr.

In Yvelines beginnt die Wachsamkeit am nächsten Abend um 13:00 Uhr und am Dienstag, den 21. Mai, um 21:00 Uhr.

Stürme und Überschwemmungen: Feuerwehrleute griffen an diesem Samstag, dem 18. Mai, 35 Mal in Eure-et-Loir ein

Der Himmel ist an diesem Montagnachmittag bewölkt

Nach den wenigen Lichtungen am Vormittag wird der Himmel ab Beginn des Nachmittags bewölkt, wobei ein stürmischer Windstoß in Richtung Westen in Richtung Perche aufzieht, wo stürmische Schauer zu erwarten sind. An den besten Tagen des Tages bis zu 24°C. Die Gefahr von Gewittern wird vor allem im Norden des Departements zu spüren sein, bevor es in der nächsten Nacht vereinzelt regnet.

Hagelschauer, Windböen, „virulente“ Episoden: Stürme treffen Frankreich

Ein Tornado in Eure-et-Loir

Am Samstag, dem 18. Mai, bildete sich in Eure-et-Loir ein „Landspout“-Tornado, wie der Verband Météo Centre auf der X-Plattform berichtete. Das Phänomen wurde in Orgères-en-Beauce beobachtet, wo heftige Stürme ausbrachen, die starken Regen und Hagel verursachten.

Schlechtes Wetter: An diesem Samstag, dem 18. Mai, wurde in Eure-et-Loir ein Tornado beobachtet

#French

-

NEXT Genf: Beim Zoll stößt eine Kamera auf gefälschte Fahrgemeinschaften