Dafür gebaut: TPC Toronto wird 2025 die RBC Canadian Open ausrichten

Dafür gebaut: TPC Toronto wird 2025 die RBC Canadian Open ausrichten
Dafür gebaut: TPC Toronto wird 2025 die RBC Canadian Open ausrichten
-

Der renovierte Meisterschaftsplatz des North Course wird die PGA TOUR-Stars im 114er herausforderne historische Ausgabe der Canadian National Open Men’s Golf Championship.

Die Meisterschaft 2025 und die dramatischen Verbesserungen des Clubhauses und der Einrichtungen stellen den Höhepunkt eines lang gehegten Traums der Humeniuk-Familie dar, das TPC Toronto Osprey Valley in ein erstklassiges kanadisches Golfziel zu verwandeln.

21. Mai 2024 – Die Canadian Men’s National Open Golf Championship wird ein aufregendes neues Kapitel in der Geschichte aufschlagen, wenn der TPC Toronto von Osprey Valley in Caledon, ON, im Jahr 2025 die RBC Canadian Open ausrichtet.

Golf Canada gab in Zusammenarbeit mit der PGA TOUR bekannt, dass der neu renovierte 7.445 Yards lange North Course des TPC Toronto im Jahr 2025 die Stars der PGA TOUR herausfordern wird.

Mit dieser Ankündigung wird das TPC Toronto von Osprey Valley zum 38e Golfplatz in der 121-jährigen Geschichte der prestigeträchtigen Veranstaltung (und erst der achte seit 1977), auf dem die Canadian Men’s National Open Golf Championship stattfand.

„Ich bin äußerst stolz, dass die Vision der Familie Humeniuk für den TPC Toronto Osprey Valley Golf Club verwirklicht wird und wir unsere Einladung annehmen, die Canadian Men’s National Open Golf Championship 2025 auszurichten“, erklärte Laurence Applebaum, CEO von Golf Canada. Dieser außergewöhnliche Veranstaltungsort mit seinem spektakulären Pavillon und den hochmodernen Einrichtungen ermöglicht die Durchführung eines außergewöhnlichen und spektakulären Wettbewerbs, unterstützt durch eine operative Kapazität, die einer Weltklassemeisterschaft würdig ist. Es ist ein wohlverdienter besonderer Moment für TPC Toronto, da es mit der Ausrichtung des 114 die weltweite Golfszene betritte Ausgabe unserer National Open Championship. »

Im Jahr 2023 wurde der von Doug Carrick entworfene North Course, eine 40-minütige Fahrt vom internationalen Flughafen Toronto Pearson entfernt, unter der Leitung des renommierten Architekten Ian Andrew in Absprache mit der PGA TOUR einer umfassenden Renovierung unterzogen, um den Platz zu einem bevorzugten Standort zu machen für die Durchführung groß angelegter Wettbewerbe auf Weltmeisterschaftsniveau.

Renovierungen an diesem für die Öffentlichkeit zugänglichen Nordkurs – bereits auf Platz 21e Rang der öffentlichen Golfplätze in Kanada nach SCOREGolf – konzentrierte sich auf die Umwandlung des Layouts in einen offenen Austragungsort für nationale Meisterschaften, indem die spektakulären Grünanlagen verbessert und Bunker und andere Hindernisse positioniert wurden, um Elite-Golfer herauszufordern.

Der North Course wird für die RBC Canadian Open auf einem neuen Meisterschaftspar 70 gespielt, wobei die Löcher 8 und 10 im Rahmen der Renovierung auch am 18. in Par 4 geändert wurdene Das 585 Yards große Par-5-Loch erhielt einen brandneuen Abschlag und vor dem Grün wurde ein „charakteristischer“ Flow-Bereich mit kurzem Gras und Bäumen angelegt, um ein Zaunloch zu schaffen, bei dem das Risiko-Ertrags-Verhältnis spektakulär ist.

Durch die Zusammenarbeit mit dem Tournament Players Club (TPC)-Netzwerk der PGA TOUR in den letzten sechs Jahren konnten die TPC Toronto-Leute von Osprey Valley umfassende Erfahrungen und grundlegendes Wissen von anderen PGA-TOUR-Austragungsorten sammeln, um den erstklassigen Golfplatz und die Einrichtungen des Clubs an das höchste Niveau anzupassen Meisterschaften.

Diese Ankündigung, dass TPC Toronto Gastgeber der RBC Canadian Open 2025 sein wird, stellt den Höhepunkt eines lang gehegten Traums der Familie Humeniuk dar, nämlich den Bau einer beispiellosen Golfdestination im Osprey Valley, in der die Canadian National Golf Open Championships stattfinden können – ein langjähriges Ziel. Die von mir gehaltene Vision wurde mit einem Weltklasse-Meisterschaftsaustragungsort und Einrichtungen, die für diesen außergewöhnlichen Moment gebaut wurden, Wirklichkeit.

„Dies ist ein historischer Anlass für Osprey Valley, ein entscheidender Schritt in der laufenden Umgestaltung unserer Anlage und der Höhepunkt langjähriger harter Arbeit, Planung und Vorbereitung unseres Teams“, sagte Chris Humeniuk, TPC-Präsident Toronto von Osprey Valley. Wir haben uns schon lange vorgestellt, dass Osprey Valley zu einem der besten Golfziele Kanadas werden könnte, und der Austragungsort der nationalen Meisterschaft unseres Landes ist ein wichtiger Vorteil bei der Verwirklichung dieser Vision. »

TPC Toronto at Osprey Valley ist eine öffentlich zugängliche 54-Loch-Anlage in der Gemeinde Caledon nördlich von Toronto und umfasst drei ausgezeichnete Golfplätze: North, Hoot und Heathlands. Zu den neuen Einrichtungen gehört ein 60.000 Quadratmeter großer, moderner, klassischer Pavillon.2 (5.574 m2) mit Blick auf den 18e Loch im renovierten North Course, Heimat des Flaggschiff-Restaurants Two Brothers, VIP-Suiten und Veranstaltungsräumen. Auf dem Heathlands-Golfplatz wurde außerdem ein zweites Clubhaus gebaut, außerdem werden derzeit 17 Chalets für Golfurlaube gebaut.

TPC Toronto war im Laufe der Jahre Gastgeber vieler professioneller Golfwettbewerbe auf hohem Niveau, darunter Qualifikationsveranstaltungen für die U.S. Open und die RBC Canadian Open. Später in dieser Saison wird der Club die ORORO PGA of Canada Women’s Championship 2024 auf seinem Heathlands-Golfplatz ausrichten, während der North-Golfplatz als Teil des traditionellen PGA-Gastgebers die Saisonabschluss-Fortinet-Cup-Meisterschaft auf der PGA TOUR of the Americas ausrichten wird TOUR of the Americas-Turniere im TPC Toronto, gegründet im Jahr 2018. Bei all diesen Veranstaltungen konnten die Management-, Platzwart- und Hospitality-Teams des Clubs ihre Fähigkeiten verbessern, um ein erstklassiges Erlebnis zu bieten.

Im Jahr 2022 kündigten Osprey Valley TPC Toronto und Golf Canada eine große Partnerschaft und eine mutige Vision an: den Aufbau des Neuen Heimat des kanadischen Golfsports auf dem Gelände des Clubs, um den nationalen Hauptsitz von Golf Canada, das Canadian Golf Museum and Hall of Fame, den nationalen Hauptsitz von First Tee – Premier Départ Canada und ein 30.000 Fuß großes Putting Green zu vereinen.2 (2.800 m2) für die Community zugänglich. Die Fertigstellung des Projekts ist für 2025 geplant.

Auch Golf Ontario und die Canadian Society of Club Principals (CMAC) haben sich verpflichtet, im neuen Jahr präsent zu sein Heimat des kanadischen Golfsportsin Zusammenarbeit mit Golf Canada, um die Golfgemeinschaft zusammenzubringen und einen dynamischen Campus für kanadisches Golf zu schaffen.

„Die Gemeinde Caledon freut sich zu erfahren, dass Osprey Valley TPC Toronto, genau hier in Caledon, die RBC Canadian Open im Jahr 2025 ausrichten wird“, sagte Caledons Bürgermeisterin Annette Groves. Caledon ist ein perfekter Ort für dieses nationale Turnier, das viele Besucher in unsere schöne Gemeinde locken wird. Wir freuen uns über diesen Zustrom an Menschen, die die herrlichen Landschaften, Unternehmen und Sehenswürdigkeiten der Region entdecken werden. »

Informationen zur Unternehmensbewirtung und zu Freiwilligenangeboten für die Meisterschaft 2025 werden in den kommenden Wochen veröffentlicht.

Die RBC Canadian Open 2024 finden vom 28. Mai bis 2. Juni im historischen Hamilton Golf and Country Club in Ancaster, Ontario, statt. Tickets für die RBC Canadian Open 2024 sind hier erhältlich. Kinder bis 12 Jahre haben in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen Anspruch auf freien Zutritt zum Wettkampfgelände.

ÜBER OSPREY VALLEY TPC TORONTO

Das TPC Toronto im Osprey Valley ist eines der besten Golfziele Ontarios. Als einziger Club im TPC-Netzwerk in Kanada, der 45 Autominuten von Toronto entfernt liegt, vereint er drei erstklassige Golfplätze – die Heathlands, die Hoot und die North – die alle drei zu den besten öffentlichen Golfplätzen Kanadas zählen. Im Jahr 2022 kündigten Osprey Valley TPC Toronto und Golf Canada eine große Partnerschaft und eine mutige Vision an: den Aufbau des Neuen Heimat des kanadischen Golfsports auf dem Gelände des Clubs, um den nationalen Hauptsitz von Golf Canada, das Canadian Golf Museum and Hall of Fame, den nationalen Hauptsitz von First Tee – Premier Départ Canada und mehr zusammenzubringen.

ÜBER DIE RBC CANADIAN OPEN 2024

Im Rahmen des Rennens um den FedEx Cup werden die PGA TOUR-Stars vom 28. Mai bis 2. Juni 2024 im Hamilton Golf and Country Club in Hamilton, Ontario, um den RBC Canadian Open-Titel kämpfen. Die Canadian Open werden seit über einem Jahrhundert von Golf Canada veranstaltet und bieten den besten Golfspielern Kanadas die Chance, sich mit der Weltelite zu messen und gleichzeitig einen positiven Einfluss auf die Gemeinschaft zu haben, die das Turnier ausrichtet. Die 1904 ins Leben gerufene Meisterschaft ist nach den British Open und den United States Open die drittälteste nationale Golf-Omnium-Meisterschaft der Welt. Zu den Sponsoren der RBC Canadian Open gehören RBC, BDO, Audi, theScoreBet, Transitions, Levelwear, Titleist, FootJoy, Hilton, Sleeman Clear 2.0, Johnsonville, Think Dindon, Cub Cadet, SiriusXM, The Keg, Masi Wines, Islands Cayman, Cottage Springs, Maestro Dobel Tequila, Celebrity Cruises, STALK&BARREL, Matt & Steve’s, Avis, Coca-Cola, die Regierung von Ontario und die Stadt Hamilton. Die RBC Canadian Open unterstützen stolz First Tee – Premier Départ Canada, den offiziellen Wohltätigkeitspartner des Turniers. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie www.omniumcanadienrbc.com.

-

PREV Jeanne Vicerial in Rodez zum 10-jährigen Jubiläum des Soulages-Museums
NEXT Sarreguemines: Hervé Hocquet, Kandidat von Debout la France für die Parlamentswahlen 2024