In Eure getötete Gefängnisbeamte: Verfolgen Sie die nationale Hommage an Caen mit France Bleu

In Eure getötete Gefängnisbeamte: Verfolgen Sie die nationale Hommage an Caen mit France Bleu
In Eure getötete Gefängnisbeamte: Verfolgen Sie die nationale Hommage an Caen mit France Bleu
-

Es wird ein nationaler Tribut gezahlt an diesem Mittwoch in Caen an die beiden am 14. Mai getöteten Gefängnisbeamten ein mörderischer Hinterhalt an der Mautstelle von Incarville in Eure. Fabrice M. und Arnaud Garcia wurden bei dem Angriff auf einen Gefängnistransporter erschossen, um zu fliehen ein Häftling, Mohamed Amra. Premierminister Gabriel Attal wird die Zeremonie leiten und damit Emmanuel Macron ersetzen, der in Neukaledonien erwartet wird. Auch Justizminister Eric Dupond-Moretti wird in Caen anwesend sein.

France Bleu Normandie bringt Ihnen diese nationale Hommage Live von 11 bis 13 Uhr..

Wird geladen

Zeremonie um 12 Uhr im ehemaligen Untersuchungsgefängnis von Caen

Wenn Gabriel Attal dem ursprünglich vorgegebenen Programm folgt, Der Premierminister wird die Familien um 11:15 Uhr treffen., weit weg von den Kameras. Anschließend wird er ab 12 Uhr die Ehrung im ehemaligen Untersuchungsgefängnis von Caen leiten. Die Totenglocken und die Marseillaise werden erklingen, Eine Schweigeminute wird ebenfalls eingehalten.

Die Familie von Arnaud Garcia wird von städtischen Beamten, Abgeordneten und Nachbarn aus der Stadt Blangy-le-Château begleitet, aus der der Brigadier-Aufseher stammt. An der Zeremonie wird auch der Bürgermeister von Thury-Harcourt, der Stadt, in der Fabrice M. lebte, teilnehmen.

Delegationen von Gefängnisbeamten aus ganz Frankreich werden diesen Mittwoch ebenfalls in Caen erwartet. Rund fünfzig Agenten werden von Mont-de-Marsan, Rennes, Marseille oder sogar Valence und Besançon aus anreisen.

Zwei Stunden Sondersendung

France Bleu bietet Ihnen daher von 11 bis 13 Uhr eine besondere Live-Übertragung an. Drei unserer Reporter werden vor Ort sein: natürlich in Caen, aber auch in Blangy-le-Château und Thury-Harcourt.

Wir werden auch im Studio sein: Joaquim Pueyo, PS-Bürgermeister von Alençon und ehemaliger Gefängnisdirektor, und Christophe Miette, nationaler Delegierter der Kriminalpolizei bei der Gewerkschaft der Verantwortlichen für innere Sicherheit (SCSI).

#France

-

PREV Belgien-Slowakei: Hier sind die Prognosen unserer RTL-Sportjury
NEXT Belgien-Slowakei: Die Red Devils sollten ihre EM 2024 idealerweise gegen einen Gegner starten, der selten aufeinander traf