Basketball: Rückblick auf die JDA-Saison

Basketball: Rückblick auf die JDA-Saison
Basketball: Rückblick auf die JDA-Saison
-

Die JDA Basket-Saison verlief nicht nur rosig. Über die Heldentaten und bitteren Niederlagen ist schnell ein Resümee gezogen. Ein Rückblick auf wichtige Momente des Geschäftsjahres 2023/2024.

Ohne den Sieg im Finale des Coupe de France wäre das Ergebnis bitter. Das können wir über die JDA Basket-Saison sagen. Als 9. in der Betclic Elite erlebten die Männer von Laurent Legname einen komplizierten Saisonstart, bei dem Siege und Niederlagen durcheinander gingen.

Abgesehen vom Leaders Cup, einem Wettbewerb zwischen den Top 8 der Meisterschaft zur Saisonmitte, rückten für die JDA die Playoffs immer weiter in die Ferne.

Das Wochenende, das Dijon zum Träumen bringt

Wenige Wochen nach der Rückkehr von Trainer Legname kam es zu einem Umdenken und trotz zahlreicher Verletzungen wurden die Ergebnisse besser und vor allem das Spiel besser. Erinnerungen an die Treffen im Palast gegen Paris und ASVEL sind mehr als interessant.

Und am Ende des Tunnels das Licht. Dieses Märzwochenende in Trélazé in Maine-et-Loire. Ein Viertel- und ein Halbfinale gegen Pro-B-Teams, manchmal trifft die Auslosung die richtige Wahl, ermöglicht der JDA einen endgültigen Sieg im Coupe de France und bringt Farbe in eine Saison, in der die Dijon-Fans nicht immer ein Lächeln auf den Lippen hatten.

#France

-

PREV Der Wohnbau hat in Quebec in den letzten 20 Jahren kräftig Fahrt aufgenommen
NEXT Pontarlier. Einige Ausflugsideen im Haut-Doubs für das Wochenende vom 1. und 2. Juni