Regenwarnung und Überschwemmungsüberwachung im Nordwesten Ontarios

-

Sie durchsuchen die Website von Radio-Canada

Gehen Sie zum HauptinhaltGehen Sie zur FußzeileNavigationshilfe Beginn des Hauptinhalts

KommentareGreifen Sie auf den Kommentarbereich zu

>>>>

Im Vollbildmodus öffnen

Bis Mittwochabend könnten in Thunder Bay fast 60 mm Regen fallen. Andere Gebiete im Nordwesten könnten bis zu 80 mm erhalten. (Archivfoto)

Foto: CBC/Marc Doucette

Radio-Kanada

Gepostet um 21:28 Uhr UTC

Nach Angaben von Environment Canada, das für weite Teile des Nordwestens Ontarios eine Regenwarnung herausgegeben hat, wird für Thunder Bay und die umliegenden Gebiete heute Abend und Mittwoch zeitweise heftiger und windiger Regen erwartet.

Zwischen Dienstagabend und Mittwochnachmittag könnten je nach Gebiet zwischen 50 und 80 mm Regen fallen, mit Böen von bis zu 70 km/h.

Über dem Nordwesten Ontarios herrscht ein ziemlich starkes Tiefdruckgebieterklärte Judy Kidd, Meteorologin bei Environment Canada.

Voraussichtlich am Dienstagabend wird es in Thunder Bay anfangen zu regnenSie fügt hinzu.

Wir werden viel Regen sehen, wir werden viel Wind sehen. Es kann sogar zu Stürmen kommen.

Ein Zitat von Judy Kidd, Meteorologin für Environment Canada

Frau Kidd fügte hinzu, dass es in einigen Gebieten, darunter Kenora und Dryden, sogar schneien könnte und die Nachttemperaturen nahe dem Gefrierpunkt liegen könnten.

Die Lakehead Region Conservation Authority hat am Dienstag eine Hochwasserwarnung für Thunder Bay, Neebing, Oliver Paipoonge, Shuniah, O’Connor, Conmee, Gillies und Dorion herausgegeben.

Wir gehen davon aus, dass der Flusspegel in der Region aufgrund des Regens ansteigen wirdgibt die Organisation an.

Mit Informationen von CBC

Kommentare Kommentare
>>>>>>>>

Newsletter HIER Ontario

Erhalten Sie einmal täglich die wichtigsten regionalen Nachrichten.

-

PREV Nach sieben Mandaten an der Spitze des Fußballbezirks Haute-Loire übergibt Raymond Fournel sein Amt
NEXT Die Atlas Lionesses wurden von Sambia um die WM 2024 gebracht