Radio-Canada Revelations 2024–2025 – Le Canal Auditif

Radio-Canada Revelations 2024–2025 – Le Canal Auditif
Radio-Canada Revelations 2024–2025 – Le Canal Auditif
-

Jedes Jahr wählt eine auf die Musikindustrie spezialisierte Jury aufstrebende Künstler aus, um die nächste Generation hervorzuheben und ihnen persönliche Unterstützung und Werbung auf verschiedenen Radio-Canada-Plattformen zu bieten. Mehr als 80 Künstler haben diesen Titel stolz getragen, und hier sind die 6 Künstler, die im Jahr 2024 herausragten.

Soleil Launière

Soleil Launière ist ein pekuakamiulnu multidisziplinärer Künstler aus Mashteuiatsh. Sie praktiziert Gesang, Bewegung sowie Theater- und Performancekunst. Die Sängerin teilt 2023 ihr erstes Album, Taueu, mit Soul-Wurzeln und Post-Rock-Einflüssen und einer Mischung mehrerer Sprachen, darunter Französisch, Englisch, Innu-aimun und einer von ihm erfundenen Sprache LauniereLetzteres ist das Ergebnis eines Prozesses der kulturellen Wiederaneignung. Soleil Launière gewinnt im Mai die Francouvertes 2024.

Rau_Ze

Bestehend aus Rose Perron und Félix Paul, Rau_ze ist eine französischsprachige Gruppe aus Montreal, die sich mit R&B- und Neo-Soul-Sounds beschäftigt und außerdem Pop, Hip-Hop, Jazz und Trip-Hop mischt. Das Duo gewann den 26. Francouvertes und zeichnete sich durch die Komplizenschaft der Musiker sowie Roses stimmliche Leichtigkeit aus. Rau_ze stellt am 29. März Virer nos vies vor, das erste Album der Band, das vom Publikum positiv aufgenommen wurde.

Miro Chino

Ehemaliger Kandidat für das Granby International Song Festival im Jahr 2022, Miro Chino ist ein Künstler, der Rock, Folk und Hip-Hop mischt. Er erschafft fesselnde Welten, sei es in seiner Musik oder bei seinen Auftritten. Der Songwriter bringt im Oktober 2023 sein erstes Album heraus, Gute Zeiten schlechte Zeitenunter dem Plattenlabel Bravo.

Kizaba

Botschafter der kongolesischen afrofuturistischen Elektromusik, Kizaba ist ein Multiinstrumentalist und Singer-Songwriter mit Sitz in Montreal. Er macht Afrobeats, Elektro- und House-Musik mit musikalischen Elementen kongolesischer Traditionen. Der Musiker macht es in mehreren Sprachen, darunter Französisch, Englisch, Kikongo und Lingala. Sein erstes Album wird er 2022 veröffentlichen Kizavibeder anschließend für die prestigeträchtigen JUNOS Awards im Jahr 2024 nominiert wurde.

Elizabeth Pion

Elizabeth Pion ist ein klassischer Pianist, der sich als Solist und Kammermusiker auszeichnet. Mit der Pianistin Gabriela Montero als Mentorin ist sie auch künstlerische Mitarbeiterin der lokalen und internationalen Kulturszene. Der Pianist schaffte es in die Liste der 30 angesagtesten kanadischen klassischen Musiker unter 30 des CBC und der 15 Rising Stars des Jahres 2018, präsentiert von La Scena Musicale. Elisabeth veröffentlicht 2023 sein erstes Album unter ATMA Musique mit dem Titel Legendäre Frauenund plant, im Juni 2024 eine zweite mit dem Titel A zu veröffentlichenMadeus und die Kaiserin.

Donald Dogbo

Donald Dogbo ist ein ivorischer Komponist und Perkussionist, der traditionelle Musik aus West- und Zentralafrika sowie Jazz mischt. Bis zu seiner Ankunft in Kanada hatte er verschiedene musikalische und kulturelle Begegnungen in Afrika. Der Schlagzeuger stellt sein Album 2021 vor Coublivon Kritikern hoch gelobt und mit mehreren namhaften Mitarbeitern ausgestattet, die dichte und spannende Stilverschmelzungen schaffen.

Bildnachweis: Radio-Kanada

-

PREV Gesetzgebung. Kandidaten aus dem Südkanal bereiten sich auf eine Expresskampagne vor
NEXT Pontarlier. Einige Ausflugsideen im Haut-Doubs für das Wochenende vom 1. und 2. Juni