Senegal: Ousmane Sonko kündigt die Rückgewinnung von Staatseigentum an, das an Privatpersonen übertragen wurde

Senegal: Ousmane Sonko kündigt die Rückgewinnung von Staatseigentum an, das an Privatpersonen übertragen wurde
Senegal: Ousmane Sonko kündigt die Rückgewinnung von Staatseigentum an, das an Privatpersonen übertragen wurde
-

Im Senegal kündigte Regierungschef Ousmane Sonko an, dass der Staat an Privatpersonen übertragene Grundstücke und Gebäude wieder in Besitz nehmen wolle. Die Entscheidung fiel während des Ministerrats am Mittwoch.

Ousmane Sonko will die Staatsausgaben im Senegal reduzieren

Während des Ministerrats an diesem Mittwoch kam der Premierminister auf bestimmte Aspekte der Prioritäten der Regierung zurück. Ousmane Sonko kann nicht verstehen, warum bestimmte staatliche Verwaltungsdienstleistungen gemietet werden, während staatliche Immobilien an Privatpersonen verkauft werden. Um die Staatsausgaben zu reduzieren, ordnete er daher die Rückgewinnung von Grundstücken und Gebäudevermögen an, die an Privatpersonen übertragen worden waren.

Der Regierungschef „gab den betroffenen Ministern Richtlinien zur Reduzierung des Lebensstils des Staates, einschließlich der Schritte, die zur Wiedererlangung seines Grundstücks- und Gebäudevermögens unternommen werden müssen, das an Privatpersonen unter irregulären Bedingungen übertragen wurde, während die Verwaltungsdienste auf die Vermietung zurückgreifen.“ können wir in der Pressemitteilung des Ministerrats nachlesen.

Ousmane Sonko versäumte es daher nicht, seine Minister aufzufordern, den sozialen Wohnungsbauprogrammen besondere Aufmerksamkeit zu schenken, die sich an den neuen Leitlinien der Regierung orientieren. Er forderte sie außerdem auf, Kredite besonders zu behandeln
DMC (Credit Implementation Device). Alles, was die Finanzierung zahlreicher Projekte und Programme ermöglicht, die zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung des Landes beitragen.

#Senegal

-

PREV Kostenloser Alkohol und Snacks: 5 Fluggesellschaften ab Montreal, die Sie verwöhnen können
NEXT Paris 2024 | Auf dem Weg zu einem (weiteren) Medaillenrekord für Kanada?