Wetterbedingungen: Gelbe Warnung für Stürme und Überschwemmungen – Nachrichten

Wetterbedingungen: Gelbe Warnung für Stürme und Überschwemmungen – Nachrichten
Wetterbedingungen: Gelbe Warnung für Stürme und Überschwemmungen – Nachrichten
-

Donnerstag, 23. Mai 2024Météo-France hält das Département Seine-Maritime in Alarmbereitschaft für Überschwemmungen und Stürme.

Für heute Donnerstag, den 23.

Überall fallen ein paar Schauer. In der Mittagszeit können sie sich über den östlichen drei Vierteln des Departements zu Gewittern entwickeln (gelber Alarm von 13:00 bis 20:00 Uhr). Das Ende des Tages ist milder, mit schönen Lichtungen und wieder trockenem Wetter.
Die höchsten Niederschlagsmengen können in der Bray-Region etwa 5 Millimeter betragen.
Bis zum Nachmittag weht mäßiger West- bis Südwestwind über einen großen Teil der westlichen Hälfte des Departements; dann Dämpfung.
Höchsttemperaturen: zwischen 16 und 19 Grad und 15 Grad an den Küsten, von Étretat bis Tréport.

Für nächste Nacht:

Am Abend fällt vereinzelter Regen, sehr örtlich. Dank großer Lichtungen zu Beginn der Nacht bilden sich nach Mitternacht Nebelschwaden im Seine-Tal sowie auf den Hochebenen von Pays de Caux und Pays de Bray.
Leichter, wechselnder Wind.
Tiefsttemperaturen: in den östlichen drei Vierteln des Departements zwischen 7 und 10 Grad. 12 Grad an der Pointe de Caux und im Raum Le Havre.

Für morgen Freitag, den 24. tagsüber und die darauffolgende Nacht:

Das Wetter ist den ganzen Tag über sehr bewölkt und die Sonne scheint kaum durch. Am Nachmittag kann es im Großraum Rouen zu Schauern kommen. Für die Nacht: Der Himmel ist voller Sterne.
15 Millimeter ist die maximale Regenmenge, die im Großraum Rouen erwartet wird.
Am Nachmittag bis zum frühen Abend stellt sich ein mäßiger Nord- bis Nordwestwind ein, von Le Havre bis Rouen und über das Pays de Caux; Dämpfung danach.

Äste können brechen.

Fahrzeuge können abgeschoben werden.

Insbesondere auf dem Nebennetz in Waldgebieten kann es zu Störungen des Straßenverkehrs kommen.

Einige Schäden können sich auf die Stromverteilung und das Telefonnetz auswirken.

Wenn sich ein Sturm nähert, treffen Sie die üblichen Vorsichtsmaßnahmen, um windempfindliche Objekte zu schützen. Suchen Sie außerhalb von Waldgebieten Schutz.

Seien Sie vorsichtig, insbesondere auf Reisen und bei Freizeitaktivitäten. Vermeiden Sie Waldspaziergänge und Bergausflüge.

Vermeiden Sie die Nutzung von Telefonen und Elektrogeräten.

Melden Sie unverzüglich alle Brände, die Sie beobachten könnten.

Begeben Sie sich auf keinen Fall zu Fuß oder mit dem Auto auf einen überfluteten Weg oder in die Nähe eines Wasserlaufs. Ein Fahrzeug, selbst ein Allradfahrzeug, kann in einer Wassertiefe von 30 Zentimetern weggeschwemmt werden.

Bei starkem Regen auf keinen Fall den Keller betreten.

#French

-

PREV WETTERBERICHT. Bouches-du-Rhône und Vaucluse in Alarmbereitschaft, Regen, Überschwemmungen und Gewitter
NEXT Tourinfo | Regenvorhersage für das Wochenende in Indre-et-Loire