1. Ausgabe von „Festi’Mournier“ in Montrond

1. Ausgabe von „Festi’Mournier“ in Montrond
1. Ausgabe von „Festi’Mournier“ in Montrond
-

Es ist eine Veranstaltung, die zweifellos weitere nach sich ziehen wird. An diesem Samstag, 25. Mai, organisiert der jurassische Verein „Aux Tirs Points“ die erste Ausgabe des Festivals „Festi’Mournier“ in Montrond (39). Das Treffen ist von 18.00 bis 03.00 Uhr im Fußballstadion geplant. Die Party verspricht schön zu werden. Auf der Bühne werden drei Musikgruppen mit abwechslungsreichem Spektrum und ein DJ auftreten. Ein 100% Jura-Programm.

Für den Verein sind die Ziele vielfältig. Zunächst möchte sie ihr Aktionsgebiet weiter beleben, aber auch diversifizieren. Die alleinige Organisation von Pétanque-Turnieren reicht nicht mehr aus. Deshalb lässt sie sich auf dieses neue Abenteuer ein. Ziel ist es, daraus ein wiederkehrendes Ereignis zu machen. Da ihm zahlreiche Partner zur Seite stehen, möchte der Veranstalter keine Schritte auslassen und dieses Treffen problemlos in die reichhaltige Agenda der jurassischen Musikveranstaltungen einreihen. „Bei mindestens drei Ausgaben werden wir das Festival an einem Tag organisieren. Dann werden wir versuchen, auf zwei Tage umzusteigen“, erklärt Caroline Darfeuille, Sekretärin des Vereins „Aux Tirs Points“.

Redaktionsinterview: Caroline Darfeuille, Sekretärin des Vereins „Aux Tirs Points“.

Welche Programmierung?

Die Jura-Musikszene wird im Rampenlicht stehen. „Mister PB“ und sein Rock- und Folk-Repertoire werden die Feierlichkeiten eröffnen. Anschließend folgt „Esprit Fût“, das mit seinem Schauspiel aus brennenden Fässern die Stadt und ihre Festivalbesucher begeistern wird. „The Spiders“ wird fortgesetzt. Dieser schöne Abend endet mit einem Discjockey, in diesem Fall „Audio Prestige“.

Der Ticketverkauf ist geöffnet. Personen, die an der Party teilnehmen möchten, können ihre Tickets über die Helloasso-Website erhalten: https://www.helloasso.com/associations/aux-tirs-points/evenements/festi-mournier. Es ist auch möglich, Ihr Ticket am Abend der Veranstaltung zu kaufen. Achtung, die Anzahl der Plätze ist begrenzt.


#French

-

PREV Eine Petition, um gewählte Amtsträger für die Untergrabung der Artenvielfalt zu sensibilisieren
NEXT Aude: Nein, im Lake Arques lebt kein Krokodil