Ducey-Les Chéris. Unfalltod eines Mitglieds von Cyclos Ducey 50 während eines Ausflugs

Ducey-Les Chéris. Unfalltod eines Mitglieds von Cyclos Ducey 50 während eines Ausflugs
Ducey-Les Chéris. Unfalltod eines Mitglieds von Cyclos Ducey 50 während eines Ausflugs
-

Von

Pascale Brassinne

Veröffentlicht auf

23. Mai 2024 um 14:29 Uhr

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie der Gazette de la Manche

„Der Unfall ereignete sich in der Rue de Paris in der Stadt Baguer-Pican, einer Stadt wenige Kilometer von Dol-de-Bretagne entfernt“, berichtet die Wochenzeitung Le Pays Malouin.

Tödliche wöchentliche Veröffentlichung

Rémy Touchais, ursprünglich aus Mesnil-Thébault (Isigny-le-Buat), nahm am wöchentlichen Ausflug seines Vereins, dem Cyclos Ducey 50, teil.

Er wurde von einem Lieferwagen angefahren. Derzeit laufen Ermittlungen der Gendarmerie, um die Umstände dieses tragischen Verkehrsunfalls zu klären.

„Er war seit seiner Pensionierung im Verein. „Er war ein sehr netter Mensch, ein toller Kerl“, sagt Louis Belliard, Trainer an der Radsportschule dieses Ducey-Les Chéris-Verbandes.

Ein erster „so schwerer“ Unfall

Wie jede Woche organisierte der Verein einen Ausflug. An diesem Mittwoch, dem 22. Mai, ging es in Richtung Ille-et-Vilaine, dem Nachbarclub South Manche.

„Das ist der erste so schwere Unfall“, gesteht Präsident Anthony Gasnier, der die traurige Nachricht am späten Mittwochnachmittag erfuhr.

„Er war ein fleißiger Mensch. Er fuhr regelmäßig und war bei jeder unserer Veranstaltungen dabei.“

Videos: derzeit auf -

Bereits im vergangenen Jahr befand sich der Verein in Trauer, nachdem er bei einem Ausflug einen Herzinfarkt erlitten hatte.

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon - abonnieren.


#French

-

PREV Cherbourg. Wütend auf einen Mann beschädigt er versehentlich ein Auto mit einem Müllcontainer
NEXT 95 % für die RN, Lassalle, die glänzt… Die unerwarteten Ergebnisse und Überraschungen der Wahl in Puy-de-Dôme