Gendarmen und Winzer aus der Dordogne treten an diesem Wochenende auf einem Rugbyfeld gegeneinander an

Gendarmen und Winzer aus der Dordogne treten an diesem Wochenende auf einem Rugbyfeld gegeneinander an
Gendarmen und Winzer aus der Dordogne treten an diesem Wochenende auf einem Rugbyfeld gegeneinander an
-

Es ist ein untypisches Spiel die diesen Samstag, den 25. Mai, auf dem Rasen des Gaston-Simounet-Stadions in Bergerac stattfinden wird. Rugby-Gendarmen der Blue Dragons werden gegen Winzer und Weinfreunde aus Quinze de la Grappe antreten, um Spenden für Kriegsverletzte und die Familien der Opfer zu sammeln.

Motorräder und Soldaten rund um das Stadion

Über das Spiel hinaus werden Soldaten anwesend sein, um ihre Berufe und Spezialgebiete vorzustellen. Soldaten des 515. Train-Regiments werden mit Ausrüstung und Motorrädern anwesend sein, es werden auch ein Hundeteam der Gendarmerie und Stände von Bleuet de France, Gendarmeriekadetten und Gendarmen des Überwachungs- und Überwachungszuges sowie Biker anwesend sein.

Dieser Tag beginnt um 13:00 Uhr, der Anstoß ist für 14:00 Uhr geplant. Anschließend können die Zuschauer auf einer Großleinwand mitverfolgen das Europapokalspiel Toulouse / Leinster um 15:45 Uhr..

Eine zwischen der Armee, der Gendarmerie und dem USB unterzeichnete Vereinbarung

Der USB-Rugbyclub (Union sportive bergeracoise) stellt seinen Platz für das Treffen zur Verfügung und nun hat der USB eine Vereinbarung zwischen der Militärdelegation des Departements in der Dordogne und der Gendarmeriekompanie Bergerac unterzeichnet „Stärkung der Verbindung zwischen Armeen und Nation und Förderung der Werte Respekt, Engagement und Zusammenhalt“.

USB wird im Juni die militärische Rugby-Union-Nationalmannschaft der Frauen ausrichten Wer war der Weltmeister 2022?

#French

-

PREV Mit 30 Operationen pro Jahr ist die Vasektomie im Lot auf dem Vormarsch
NEXT Mögliche Kompositionen und Fernsehsender