Vendée: Die Suche nach den beiden vermissten Seeleuten der im Meer gesunkenen De Gallant wird eingestellt

Vendée: Die Suche nach den beiden vermissten Seeleuten der im Meer gesunkenen De Gallant wird eingestellt
Vendée: Die Suche nach den beiden vermissten Seeleuten der im Meer gesunkenen De Gallant wird eingestellt
-

Von

Redaktionelle Challans

Veröffentlicht auf

23. Mai 2024 um 18:24 Uhr

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie Le Courrier Vendéen

Das Segeltransportschiff De Gallant und seine Besatzung erlitten am 21. Mai einen schweren Unfall. Wir haben gerade vom Ende der Suche nach den beiden vermissten Matrosen erfahren. Dies teilte die Blue Schooner Company auf ihrer Website mit.

Das Boot war gewohnt Machen Sie in Les Sables d’Olonne festsowie Noirmoutier. Die Monduntersetzerein auf Segelfracht spezialisierter Verein aus Noirmoutrine, hatte Olivenöl, Schokolade und Mandeln auf die Insel gebracht.

„Das schlechteste Ergebnis“

Die Gesellschaft Blue Schooner Company gibt in einer Pressemitteilung an, dass die beiden Vermissten „seit Dienstag, dem 21. Mai, aktiv von der US-Küstenwache gesucht wurden, die für Einsätze in der Region zuständig ist, nachdem die sechs anderen Personen am frühen Morgen (Ortszeit) geortet und geborgen wurden.“ Leute an Bord. Obwohl wir darauf bestehen, die Suche fortzusetzen, zwingen uns der Umfang der eingesetzten Ressourcen, die Exzellenz der Küstenwache der Vereinigten Staaten und die Wetterbedingungen, unter denen sie durchgeführt wurden, dazu, das schlechteste Ergebnis in Betracht zu ziehen. »

„Ein unvorhergesehenes, plötzliches und heftiges meteorologisches Phänomen“

Für die Gesellschaft sei es „ein Umbruch“, ebenso wie für „die maritime Gemeinschaft und insbesondere die des Segeltransports, die Seeleute und vor allem außergewöhnliche Menschen verlieren“.

Familien: „werden von einem engagierten psychologischen Unterstützungsteam begleitet und überwacht“

Die Umstände, die zum Untergang dieses Frachtsegelboots führten, „müssen noch mit der zurückgeführten Besatzung, einschließlich des Kapitäns, geklärt werden“. „Dieser Vorfall, der zum Verlust eines bewährten Schiffes führte, das von lizenzierten Berufsseglern gesteuert wurde, ist eine Erinnerung an die Gefahren der Schifffahrt und des Seefahrerberufs. »

https://www.facebook.com/watch/?v=1001665063613068

Videos: derzeit auf -

Ersten Informationen zufolge handelte es sich um ein „unvorhergesehenes, äußerst plötzliches und heftiges meteorologisches Phänomen“, als das Schiff „bei milden Bedingungen“ unterwegs war. Dies hätte zum Kentern und dann zum Verlust in mehr als 2.000 Metern Tiefe geführt. »

Die sechs Personen, die am Dienstag geflogen und von den französischen diplomatischen Diensten abgeholt wurden, wurden heute zurückgeführt. Sie erhielten eine engagierte psychologische Betreuung und wurden mit ihren Lieben wieder vereint.

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon - abonnieren.

-

PREV Der Präfekt von Maine-et-Loire verbietet Demonstrationen rund um die Halles Cœur de Maine
NEXT Pontarlier. Einige Ausflugsideen im Haut-Doubs für das Wochenende vom 1. und 2. Juni