80. Jahrestag der Landung. Cotentin: Diese Stadt vergisst… die britische Flagge

80. Jahrestag der Landung. Cotentin: Diese Stadt vergisst… die britische Flagge
80. Jahrestag der Landung. Cotentin: Diese Stadt vergisst… die britische Flagge
-

Von

Gilles Patry

Veröffentlicht auf

24. Mai 2024 um 12:25 Uhr

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie La Presse de la Manche

Die Stadt Carentan-les-Marais (Manche) bereitet sich auf die Feier des 80e Jahrestag der Landung. DER Straßen Und Geschäfte von Innenstadt Sind dekoriert Und markiert für’Ereignis. Ein Detail ist den britischen Boulevardblättern nicht entgangen: Der Union Jack wurde nicht gezeigt, wie es vor fünf Jahren der Fall war.

Die Affäre sorgte im gesamten Kanal für Aufsehen, zumindest auf den Websites der prominenten Presse, die darüber Anstoß nahm Aufsicht unter den Nationen, die „am Widerstand gegen die Nazis beteiligt waren“. Der legendäre britische Schleim hat einen Schlag erlitten …

Seitdem hat die Gemeinde La Manche die Situation korrigiert und britische Flagge Flotte neben alliierten Ländern.

” Das kleiner Fehler war keinen wert Kontroverse im Englische Boulevardzeitungen, reagiert sein Bürgermeister Jean-Pierre Lhonor. Der Besteller der Flaggen hat die gleiche Bestellung aufgegeben wie für die 75e Jubiläum, nämlich die Flaggen der Europäischen Union sowie die Flaggen Kanadas und der Vereinigten Staaten. Der Lieferant hat der Lieferung keine britische Flagge beigelegt. »

Völlig zu Recht, denn seit dem Brexit gehört das Vereinigte Königreich nicht mehr zu den EU-Mitgliedsstaaten.

„Mohnblumen“ in der Stadt

Offensichtlich hatte niemand dieses Versäumnis im Zusammenhang mit dem Jahrestag der Landung und der Befreiung Frankreichs durch die alliierten Nationen bemerkt.

„Dieser Fehler wurde behoben. Wir werden unsere britischen Freunde feiern. Wir haben in Carentan „Mohnblumen“ gepflanzt und die Stadt war noch nie so britisch. Wie jedes Jahr werden wir spielen Gott schütze die KöniginDER Gott schütze den König Jetzt, bei der Cabbage Patch-Zeremonie … Wir waren den Engländern noch nie so nahe! »

Videos: derzeit auf -

Carentan kann sicher sein, dass die Stadt nicht die Verantwortung für den Fehler bei den Jahrestagen des D-Day tragen muss.

Während der 65e Jahrestag hatte Frankreich unter Sarkozy vergessen, Königin Elisabeth II. einzuladen. Das ist treu Zeremonien der Landungschefs erschien nicht neben den Staatsoberhäuptern in Colleville-sur-Mer (Calvados); nur Prinz Charles war da. Wir sind weit von dem entfernt, was manche damals als „peinliches diplomatisches Protokoll-Verwirrnis“ bezeichneten. Diese Angelegenheit war ein „so schockierend!“ wert. »

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon - abonnieren.

-

PREV die Reaktionen der Kommunalpolitiker
NEXT Pontarlier. Einige Ausflugsideen im Haut-Doubs für das Wochenende vom 1. und 2. Juni