Mayenne-Schleifen. Émilien Jeannière gewinnt die erste Etappe im Sprint, Cosnefroy bleibt Spitzenreiter

Mayenne-Schleifen. Émilien Jeannière gewinnt die erste Etappe im Sprint, Cosnefroy bleibt Spitzenreiter
Mayenne-Schleifen. Émilien Jeannière gewinnt die erste Etappe im Sprint, Cosnefroy bleibt Spitzenreiter
-

Nach dem Timer ist es Zeit für den Sprint. Am Tag nach dem Sieg von Benoit Cosnefroy im Prolog der Boucles de la Mayenne in Laval siegte an diesem Freitag, dem 24. Mai, ein weiterer Franzose auf der ersten Etappe.

Am Ende eines spannenden Finales war es Émilien Jeannière (TotalEnergies), der den Sprint gewann. Der französische Fahrer errang seinen ersten Sieg bei den Profis und schlug seine Landsleute Paul Penhoët (Groupama-FDJ) und Axel Zingle (Cofidis).

Cosnefroy behält die Führung

Allerdings nahm das Peloton fast nie an einem Massensprint teil. Zu Beginn der Etappe gelang Jeremy Leveau (Van Rysel – Roubaix), Antoine Hue (CIC U Nantes Atlantique), Petr Kelemen (Tudor Pro Cycling Team) und David Martin (Team Polti Kometa) die Flucht. Sie zählten bis zu vier Minuten im Voraus.

Sie wurden erst nach dem Durchgang der roten Flamme eingeholt, vor dem Sieg von Émilien Jeannière (TotalEnergies) im Sprint. Auch im Finale kam es zu einem schweren Sturz, an dem mehrere Fahrer beteiligt waren. Im Gesamtklassement bleibt Manchois Benoit Cosnefroy an der Spitze.

LESEN SIE AUCH. Mayenne-Schleifen. „Es wäre großartig, die erste Etappe zu gewinnen“: Penhoët ehrgeizig

Die Läufer werden am Samstag, den 25. Mai, auf der zweiten Etappe der Boucles de la Mayenne zwischen Le Ham und Villaines-la-Juhel mit einer Länge von 208,8 km antreten.

1. Etappe der Mayenne Loops

Im Gange

Saint-Berthevin – Ernée (167 km)

Die Rote Flamme
Vollbild anzeigen
Die Rote Flamme
  • Die Top 5

    1. 1.

      Emilien Jeannière

      TotalEnergies

      Sieger in 3h 48’29”

    2. 2.

      Paul Penhoët

      Groupama-FDJ

      mt.

    3. 3.

    4. 4.

      Alexander Salby

      Bingoal WB

      mt.

    5. mt.

16:33 Uhr

Das war’s für dieses Live!

Vielen Dank, dass Sie uns folgen.

16:17 Uhr

-

NEXT „Wer könnte Manu die Schuld geben? »: In Paris wurde ein Hotelwärter nach dem verpatzten Diebstahl eines Safes tot aufgefunden