Angriffsalarm, Olympische Spiele … für diesen Sommer sind Sicherheitsverstärkungen an den Stränden und Touristenattraktionen von Hérault geplant

Angriffsalarm, Olympische Spiele … für diesen Sommer sind Sicherheitsverstärkungen an den Stränden und Touristenattraktionen von Hérault geplant
Angriffsalarm, Olympische Spiele … für diesen Sommer sind Sicherheitsverstärkungen an den Stränden und Touristenattraktionen von Hérault geplant
-

Zusätzliche Polizisten und Gendarmen werden gezielt für die Sommersaison in der Abteilung mobilisiert.

Zwischen dem Angriffsniveau, den Olympischen Spielen in Paris und der Sommersaison mit der Ankunft von Touristen steht die Sicherheit im Mittelpunkt, damit die Feiertage gut verlaufen.

Zu diesem Zweck werden im Sommer 2024 in allen Departements Frankreichs mehr als 14.000 zusätzliche Polizeibeamte mobilisiert.

Eine höhere Anzahl an Verstärkungen im Vergleich zu 2023 im Hérault

Wie die Präfektur Hérault angibt: „Im Rahmen einer beispiellosen Anstrengung der Strafverfolgungsbehörden für diesen olympischen und paralympischen Sommer werden 311 zusätzliche Polizisten und Gendarmen (im Vergleich zum Sommer 2023) gezielt im Département Hérault mobilisiert.“

Diese letzteren „wird ein beispielloses Maß an Sicherheit an unseren Stränden, Resorts oder Touristenattraktionen gewährleisten. Sie werden auch die tägliche Sicherheit gewährleisten, auf die alle unsere Mitbürger Anspruch haben. Dieses Engagement der Polizei wird es endlich ermöglichen, alle kulturellen und kulturellen Einrichtungen aufrechtzuerhalten Sportveranstaltungen, die zusätzlich zu den olympischen und paralympischen Veranstaltungen geplant waren.

Der Präfekt von Hérault weist außerdem darauf hin, dass diese Verstärkungen dazu dienen, die Sicherheit aller zu gewährleisten „Ermöglicht wird dies durch die von Polizei und Gendarmerie im Sommer gewährten Urlaubsbeschränkungen, um eine allgemeine Mobilisierung der Belegschaft sicherzustellen.“

#French

-

NEXT Vorgezogene Parlamentswahlen: Valérie Rouverand (Renaissance) wird ihre „Verantwortung“ übernehmen und schließt ihre Kandidatur nicht aus