„Sie sind wertlos im Geschmack, in der Größe“: Bei dem Regen sind die ersten Kirschen aus Drôme und Ardèche enttäuschend

„Sie sind wertlos im Geschmack, in der Größe“: Bei dem Regen sind die ersten Kirschen aus Drôme und Ardèche enttäuschend
„Sie sind wertlos im Geschmack, in der Größe“: Bei dem Regen sind die ersten Kirschen aus Drôme und Ardèche enttäuschend
-

Auf den Märkten von Valencia ist es Ende Mai schwierig, Kirschen zu finden. Im Stadtteil Grand Charran hätte es Martine gefallen, sie ist ein großer Fan. Eine Freundin hat ihr vor ein paar Tagen eine Handvoll geschenkt: “Sie waren so klein, [mon amie] sagte „Ich werde keine Marmelade machen, mir bleibt nur der Kern übrig.“ [Les cerises] waren vom Geschmack und der Größe her wirklich wertlos. Unverkäuflich.“ Die Erklärung ist einfach: Regen.

Wird geladen

„Die Kirsche mag Regen im Frühling, aber es gibt einen Moment, in dem sie beginnt, weiß zu werden und rosa zu werden. In dieser Zeit sollte es nicht so viel regnen, wie es derzeit der Fall ist. Ansonsten.“ die Früchte platzen Recht einfach”, posiert Aurélien Soubeyrand, Baumpfleger in Désaignes, in der Nord-Ardèche. Es ist seit 45 Jahren von Kirschbäumen umgeben, seit zehn Jahren etabliert und von seinen dreißig Hektar sind 20 Hektar Kirschbäume. „Es kommt sehr selten vor, dass es einen ganzen Tag ohne Regen gibt vom Aufstehen bis zum Zubettgehen länger als zwei Monate. Es ist lange her, seit wir das gesehen haben. Das macht Vielleicht haben wir seit mindestens dreißig Jahren keinen so regnerischen Frühling mehr gesehen.

Kirschen, die zu saftig und nicht süß genug sind

***”*Wer Obst platzen lässt, sagt Sortieren bei der Ernte: Auch die Rentabilität der Kommissionierung ist erforderlich pünktlich, fügt Aurélien Soubeyrand hinzu, ebenfalls Präsident des Departementsverbandes der Obstproduzenten der FDSEA der Ardèche. Wenn die Bedingungen gut sind und die Früchte hübsch sind, können wir problemlos zwischen 15 und 20 kg ernten. Sollen Pflückerträge in der Größenordnung von 4-5 kg ​​erzielt werden, wirtschaftlich geht das nicht.“ Kirschen machen 90 % des Umsatzes des Désaignes-Produzenten aus. Wenn es in den nächsten zwei Wochen weiter regnet, befürchtet der Baumpfleger, dass er ein Viertel seiner Kirschproduktion nicht verkaufen kann.

Wird geladen

#French

-

NEXT Pontarlier. Einige Ausflugsideen im Haut-Doubs für das Wochenende vom 1. und 2. Juni